Ostbayerns schönste Seiten: Regensburger Schnupftabakfabrik

Zwei typische Regensburger Spezialitäten sind die berühmten Regensburger und der dazugehörige süße Senf. Aber wussten Sie , dass auch der Schmalzler ursprünglich aus Regensburg kommt? Fast 200 Jahre lang wurde Schnupftabak mitten in der Regensburger Altstadt produziert. 1998 schloss die Schnupftabakfabrik in der Gesandtenstraße ihre Pforten.

Das ehemalige Zanthaus wurde luxussaniert. Heute erinnern nur noch drei historische Räume an die Zeit, in der hier noch Tabak gemahlen und veredelt wurde. Wir haben uns für Sie auf eine Reise in die Vergangenheit gemacht und erfahren, warum der Schmalzler eigentlich Schmalzler heißt.