Ostbayern: Tourismus-Boom im Juli hält an

Auch im Juli ist Ostbayern ein beliebtes Ziel für Touristen gewesen. Von allen bayerischen Regierungsbezirken ist in der Oberpfalz mit 4,7 Prozent der Anstieg an Gästen am Größten gewesen. Die Zahl der Übernachtungen ist auch gestiegen. Auch Niederbayern ist bei den Touristen sehr beliebt gewesen. Mit einem Plus von 1,7 Prozent bei den Ankünften und rund 1,3 Millionen Übernachtungen.