Ostbayern: Schifffahrt eingestellt

Die Kälte macht der Schifffahrt in Ostbayern zu schaffen. Seit gestern ist der Main-Donau-Kanal von Bamberg bis nach Kelheim gesperrt. Auch auf der Donau bei Regensburg herrscht Stillstand. Die niedrigen Minusgrade setzen vor allem den Schleusentoren zu.
Trotz der Kälte warnt die Wasserwacht, Eisflächen auf Seen oder fließenden Gewässern zu betreten. Die gefrorene Schicht muss mindestens 15 Zentimeter dick sein, um Personen zu tragen.