Ostbayern persönlich: Rallye-Fahrer Enrico Schulze

Thomas Bergemann hat Rallye-Fahrer Enrico Schulze begleitet: Der Weg zu seiner Leidenschaft führte über den Beruf. Die Faszination Rallyefahren hatte Enrico Schulze schon in sehr frühen Jahren gepackt. In einem Alter von nur vier Jahren begeisterten ihn bereits die Rallyemeisterschaften in der ehemaligen DDR.

Sein Ziel stand schon sehr früh für Ihn fest: irgendwann in seinem eigenen Auto selber mit am Start zu stehen. Also begann er aus Liebe zum Rallyesport und der daraus entstandenen Begeisterung für Autos die Lehre zum KFZ-Techniker.