Ostbayern in 100 Sekunden vom 9. November 2017

Jährlich sterben bis zu 80.000 Menschen an einem plötzlichen Herztod. Das sind fünfzehn Mal so viele wie bei einem Autounfall. Es ist besonders wichtig, dass auch Laien zu Helfern ausgebildet werden. Die Uniklinik Regensburg unterrichtet ab sofort jeden Mittwoch Lehrer, die ihr Wissen dann auch an die Schüler weitergeben sollen. Beim Projekt „Schüler retten Leben“ sollen nun die Lehrer den Schülerinnen und Schülern ab der siebten Klasse die Grundlagen der Wiederbelebung beibringen. Mehr zum Projekt und der Lebensretterwoche finden Sie auf tvaktuell.com
__________________________________________________
Jung, schön und engelsgleich – so sollte es sein, das Christkind am Romantischen Weihnachtsmarkt auf Thurn und Taxis. Anwärterinnen dafür gibt es natürlich viele, unter denen die Richtige zu finden, ist gar nicht so einfach. Trotzdem stellte sich gestern Abend eine fünfköpfige Jury rund um Veranstalter Peter Kittel der Aufgabe und suchte unter neun Bewerberinnen DAS neue Christkind für dieses Jahr aus.
___________________________________________________

Fußball, Lego und Roboter – wie passt das zusammen? Jeden Dienstagnachmittag bleiben rund 100 Schüler für das Wahlfach Robotik länger in der Realschule in Riedenburg. Dazu zählen auch die Zehntklässler Maik Dirrigl und Robin Lindner. Sie bauen Roboter aus Lego-Steinen und machen Fußballspieler aus ihnen. Sie sind so gut, dass sie als einziges deutsches Team am Weltfinale in Costa Rica teilnehmen dürfen. Mehr dazu sehen Sie heute Abend im TVA Journal.