TVA

Ostbayern in 100 Sekunden vom 9. März 2017

 

Keine Verletzten, aber ein Sachschaden im hohen sechsstelligen Bereich: Das ist die Bilanz der Polizei in Niederbayern nach einem Vollbrand in Bärndorf im Landkreis Straubing-Bogen. Das Feuer zerstörte eine Werkstatthalle, in der sich unter anderem Fahrzeugteile und Maschinen befanden. Die Brandursache ist noch unklar, die Ermittlungen laufen in alle Richtungen. Hinweise auf vorsätzliche Brandstiftung liegen derzeit nicht vor.

 

Gute Nachrichten für alle Geflügelhalter. Obwohl tote Vögel immer noch gemeldet werden sollen, sind in den letzten Tagen einige Sperrbezirke und Beobachtungsgebiete aufgehoben worden. Rund um Teublitz und den Wildpark Höllohe soll der Sperrbezirk zum 15. März aufgehoben werden. Voraussetzung dafür ist, dass die bis dahin durchzuführenden Tests negativ verlaufen. Der Wildpark war von der Geflügelpest Anfang Februar besonders hart getroffen worden, als dort knapp 200 Tiere gekeult werden mussten. Bis sich der Park von diesem Rückschlag vollends erholen kann, wird es wohl noch etwas dauern. In ganz Bayern gelten weiterhin die Stallplicht sowie verstärkte Hygieneschutzmaßnahmen in Geflügelbetrieben.

 

Am kommenden Samstag gibt es in der Dreieinigkeitskirche etwas ganz Besonderes. Lutheraner und Katholiken wollen dann einen ökumenischen Versöhnungsgottesdienst feiern. Der Regensburger Bischof Rudolf Voderholzer und Regionalbischof Hans-Martin Weiss laden gemeinsam alle Christen dazu ein, den Gottesdienst mitzufeiern. „In diesem Gottesdienst wollen wir um Vergebung bitten für das Leid, das Lutheraner und Katholiken sich in dieser Region in den letzten Jahrhundert gegenseitig zugefügt haben“, so die beiden Bischöfe in einer gemeinsamen Erklärung. Der Versöhnungsgottesdienst beginnt am Samstag um 19:00 Uhr in der Dreieinigkeitskirche.

 

Weitere Beiträge

TVA Journal vom 23. März 31:10 Das TVA Journal vom Donnerstag, 23. März 2017, präsentiert von Ilka Meierhofer und Evi Reiter Kelheimer Landkreis: Simon Jäkel und die EinDollarBrille 04:45 Das Auge ist mehr als nur sein täglicher Arbeitsinhalt. „Gutes Sehen für alle Menschen“ ist eine Art Lebensaufgabe für Simon Jäkel geworden. Vor mittlerweile vier Jahren war der Augenoptikermeister gemeinsam mit Kollegen in der äthiopischen Stadt Chiro. Dort bauten sie eine Optikerwerkstatt auf. Kurz vor der damaligen Reise stößt Simon Jäkel auf die „EinDollarBrille“. Das Selbsthilfe-Projekt unterstützt er bis heute. Regensburg: Domspatzen-Abschlussbericht im Mai 00:40 Missbrauch und Misshandlung Hunderter Regensburger Domspatzen – bereits 2010 wurden diese Vorwürfe laut. Der Abschlussbericht wurde für das erste Quartal 2017 angesetzt, doch die Fertigstellung verzögert sich noch. Vermisste Malina: Suche am Ufer der Donau 02:23 Seit dem Wochenende wird in Regensburg eine junge Studentin vermisst. Malina Klaar ist nach einer Party nicht nach Hause zurückgekehrt, mittlerweile sucht die Polizei bereits seit fast vier Tagen nach ihr. Auch heute ging die Suche weiter, diesmal am Ufer der Donau, denn dort hatte gestern ein Fund kurzzeitig Hoffnung gemacht, dass es vielleicht doch eine heiße Spur geben könnte.   -Die Polizei hat bislang vermieden davon zu sprechen, dass die Spürhunde angeschlagen haben. Falls man in der Donau noch mit Tauchern sucht, so wird das wohl erst morgen (Freitag) geschehen- Crashkurs: wir erklären Baseball 03:36   Am 01. April beginnt die Saison für die Baseballer in Regensburg wieder. Die Legionäre wollen sich in diesem Jahr endlich wieder den deutschen Meistertitel holen. Damit Sie für die neue Saison gut vorbereitet sind, gibt’s hier einen kleinen Crashkurs für die Sportart Baseball. Kalter Winter? Insekten und Käfer stört das nicht 01:48 Lange und kalte Winter schaden Käfern und Insekten, oder? Tatsächlich ist aber das Gegenteil der Fall. Wir haben uns mal umgeschaut wie es aktuell um den Schädlingsbefall in der Region steht. IZR-Vorstand Ulrich Berger im Gespräch 03:17 Wirtschafts-Redakteur Matthias Walk hat sich mit Ulrich Berger (Vorstand des Immobilienzentrums Regensburg) über das Bauvorhaben des Immobilienzentrums in Bad Abbach unterhalten Das Wetter für den 24. März 2017 und für die Veranstaltungen am Wochenende 01:21 So wird das Wetter am Freitag, den 24. März und in den kommenden Tagen. Außerdem erfahren Sie, ob es bei den Veranstaltungen am Wochenende Sonne oder Regen geben wird. Sonnenhaus in Regensburg 02:29 Im Regensburger Stadtteil Leoprechting steht ein Sonnenhaus Jahresempfang der Wirtschaft in Regensburg 01:47 IHK Regensburg und HWK Niederbayern-Oberpfalz hatten am Mittwochabend zum Empfang der Wirtschaft geladen. Festredner war Sir Sebastian Wood, der Botschafter des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland in Deutschland Ostbayern in 100 Sekunden vom 23. März 2017 01:44 Seit dem Wochenende wird in Regensburg die 20-jährige Studentin Malina Klaar vermisst. Mittlerweile konnte das Handy der jungen Frau am Ufer der Donau auf Höhe Herzogspark gefunden werden. Am Donnerstagvormittag werden der Fundort und das südliche Donauufer näher untersucht. Ob neben den Booten auch Taucher zum Einsatz kommen, ist noch unklar. Nachdem die junge Studentin am Wochenende nach einer Party nicht nach Hause zurückkehrte, fehlt von Malina Klaar jede Spur. Freunde und Verwandte hatten sich zunächst auch über die sozialen Medien mit einer Vermisstenmeldung an die Öffentlichkeit gewandt. Seit Anfang der Woche ermittelt im Fall die Kriminalpolizei.   Im Mai soll der Abschlussbericht über die Misshandlungs- und Missbrauchsfälle bei den Regensburger Domspatzen veröffentlicht werden. Dies kündigte der zuständige Rechtsanwalt Ulrich Weber auf seiner Homepage an. Seit April 2015 beschäftigt sich Weber mit der Aufklärung der Fälle bei den Regensburger Dompspatzen ab 1945. Bischof Vorderholzner hatte im Oktober 2016 angekündigt, dass die Missbrauchsopfer bis Ende 2017 finanziell entschädigt werden. Es hatten sich 422 ehemalige Sänger des Chores gemeldet, weil sie zwischen 1945 und Anfang der 90er Jahre körperlich misshandelt worden waren. Mindestens 65 von ihnen wurden Opfer sexueller Übergriffe.   Tobias liegt seit Ende 2016 auf der Isolationsstation im Klinikum Tübingen. Der 10-jährige leidet an einer schweren neurologischen Erkrankung, eine Stammzellenspende ist seine einzige Überlebenschance. Am Sonntag von 11 bis 16 Uhr startet die DKMS  eine Typisierungsaktion in Rudelzhausen. TVA Ortstermin: Ein Tag in Altmühlmünster 15:43 Elisa Köppen stellt Ihnen in der heutigen Ausgabe des Ortstermins Altmühlmünster vor. In Altmühlmünster finden alle fünf Jahre die Passionsspiele statt - und wir waren mit dabei!