Ostbayern in 100 Sekunden vom 9. Juli 2015

Das historische Freilichtspiel „Trenck der Pandur“ wird in den kommenden Wochen achtmal in Waldmünchen gezeigt. Rund 300 Schauspieler sorgen dafür, dass sich die Stadt für zweieinhalb Stunden zurückverwandelt in die Septembertage des Jahres 1742. Damals wurde die Stadt vom Freiherren von Trenck und seinen wilden Panduren belagert. Eine mitreißende Geschichte, die jährlich tausende Besucher anlockt. TVA hat in diesem Jahr gemeinsam mit dem Amberger Sender OTV die Schirmherrschaft übernommen. Die Premiere ist am Samstag.

Am Regensburger Landgericht fällt heute das Urteil gegen einen 31 Jahre alten Mann, der seinen Vater angezündet hat. Im November letzten Jahres hatte er seinen Vater mit Spiritus übergossen, angezündet und lebensgefährlich verletzt. Das Gericht hat zu entscheiden, ob der psychisch kranke Mann im Rahmen eines Sicherungsverfahrens dauerhaft in der Psychiatrie untergebracht werden muss.

Der Tourismus im Landkreis Kelheim boomt. 807.000 Übernachtungen konnte der Landkreis 2014 verbuchen. Das sind 100.000 mehr als noch vor drei Jahren. Eine Entwicklung gegen den Trend, da der Landtourismus generell abnimmt, so der Tourismusverband. Beigetragen zu den hohen Übernachtungszahlen hätten unter anderem die verbesserte Online-Buchbarkeit und die Professionalisierung der Region im Bereich des Tourismus.

Ab Freitag steigen die Temperaturen wieder. Zwischen 21 und 23 Grad erwarten wir in Bayern. Dazu bleibt es im Norden leicht bewölkt. Gegen Abend verschwinden dann auch dort die letzten Wolken und die Sonne scheint. Am Samstag und am Sonntag nähern wir uns dann wieder der 30 Grad-Marke. Super Badewetter also. Packen Sie ein Picknick ein und genießen Sie dieses Sommerwochenende.