Ostbayern in 100 Sekunden vom 7. März 2017

Die Burg Wolfsegg steckt in Umbaumaßnahmen. Es ist nämlich eine komplette Neugestaltung der Dauerausstellung zusammen mit einer Grundauf-Sanierung geplant. Ein zu großer Aufwand für das ehrenamtliche Kuratorium. Förderer der Umbaumaßnahmen sind neben dem Bezirk Oberpfalz unter anderem auch die Bayerische Landesstiftung und der Kulturfond Bayern. Begonnen wurde mit den Bauarbeiten bereits im Sommer 2016.
Geöffnet haben die Burg und das zugehörige Museum übrigens dieses Jahr trotzdem ganz normal.

Heute entscheidet das bayerische Kabinett über einen Hochschul-Campus für Biotechnologie und Nachhaltigkeit in Straubing. Träger wird die Technische Universität München. Ab dem Wintersemester 2017/2018 könnten die ersten Studenten mit ihrem Studium beginnen. Schon im August vergangenen Jahres sprach Ministerpräsident Horst Seehofer „von einer historischen Entscheidung für die stolze Stadt Straubing“.

In Ostbayern lassen die Niederschläge heute zur zweiten Nachthälfte hin allmählich nach. Stellenweise muss aber auch in tieferen Lagen mit Glätte durch überfrierende Nässe gerechnet werden. Die Tiefsttemperaturen liegen bei einem Grad in Regensburg und Kelheim.
Südlich der Donau zeigt sich morgen ab und an die Sonne, ansonsten bleibt es in Ostbayern eher bewölkt und gegen Nachmittag steigt die Regenwahrscheinlichkeit. Die Temperaturen liegen zwischen 6 Grad in Cham und 9 Grad in Kelheim.