Ostbayern in 100 Sekunden vom 3. März 2017

Die Planungen zum Bau der Sallerner Regenbrücke verzögern sich weiter. Der Verwaltungsgerichtshof in München fordert von der Regierung der Oberpfalz seit Ende 2015 eine Umweltverträglichkeitsprüfung. Laut Medienberichten ist aber noch nicht absehbar, wann dieses Gutachten erstellt wird. Es sei immer noch unklar, ob der Behörde alle notwendigen Unterlagen vorliegen. Dies soll Mitte März geprüft werden. Für die Stadt und den Landkreis Regensburg gilt der Neubau der Regenbrücke als eines der wichtigsten Projekte im nördlichen Stadt- und Landkreisgebiet. Mehrere Personen klagen gegen das Verkehrsprojekt.

Nach über fünfzehn Jahren geht der Chefarzt der Chirurgie im Krankenhaus in Roding, Dr. Bernhard Pamler, in Ruhestand. Wir haben seinen Nachfolger, Dr. Dirk Ernst, besucht und ihn zu seinen ersten Eindrücken im Landkreis Cham befragt. Er strebt an, demnächst aus der aktuellen Nothilfe im Krankenhaus wieder eine Notfallambulanz zu machen, um dann dort auch Arbeitsunfälle behandeln zu können.

Heute Nacht bleibt der Himmel über Ostbayern wolkenverhangen, die Temperaturen liegen zwischen zwei Grad in Cham und fünf Grad in Regensburg. Morgen klettern die Temperaturen auf vierzehn bis sechzehn Grad, dazu wird es jedoch sehr windig. Die kommenden Tage werden etwas kühler, die Tageshöchsttemperaturen sinken auf sieben Grad am Dienstag.