Ostbayern in 100 Sekunden vom 29. November

Unter dem Motto „So wird’s!“ hat das Staatliche Bauamt gestern zu einer Infoveranstaltung zum Thema Museum der Bayerischen Geschichte geladen. So hat unter anderem der Architekt des Museums Stefan Traxler einen kurzen Vortrag zum Thema Außenfassade gehalten. Ihm sei es wichtig, die Außenseite nicht vor Beendigung der Baumaßnahmen zu kritisieren. Anwohner bemängeln oft die Farbe des Baus, sie sei nicht so wie es im Modell dargestellt wurde.

In Regensburg steht ein 42 Jahre alter Mann vor Gericht, der seine Lebensgefährtin auf grausame Art gequält und erschlagen haben soll. Am Dienstag hat die Staatsanwaltschaft eine lebenslange Haftstrafe wegen Mordes gefordert. Die Verteidigung sprach sich für sieben Jahre Haft wegen gefährlicher Körperverletzung mit Todesfolge aus. Ein Urteil soll am 11. Dezember fallen.

Nachdem ein Straubinger Ladenbesitzer die Aufnahmen einer Überwachungskamera auf Youtube veröffentlicht hat, ermittelt jetzt die Staatsanwaltschaft. Gegenüber der Bild-Zeitung erklärt man das mit einer Verletzung des Rechts am eigenen Bild. Möglicherweise sind durch die Veröffentlichung des Videos die Persönlichkeitsrechte des Täters missachtet worden. Der Einbrecher war unmittelbar vor einer Überwachungskamera gelandet und dann humpelnd aus dem Bild verschwunden. Auf Youtube wurde das Missgeschick tausende Male angeklickt, das ursprüngliche Video ist aber mittlerweile gelöscht.