Ostbayern in 100 Sekunden vom 29. März

Mitte März hat sich der Stürmer des SSV Jahn Regensburg Markus Ziereis bei der Partie gegen Fortuna Köln schwer verletzt. Nach einer Kernspintomographie stand die Diagnose fest: Ziereis hatte sich nicht nur den Ellenbogen ausgekugelt, sondern auch Kapsel und Bänderverletzungen davongetragen. Die Saison ist für den Jahnspieler beendet, jetzt steht die Reha an. Die absolviert Ziereis derzeit bei einem Physiopartner des SSV Jahn Regensburg in der Domstadt. Wir haben Markus Ziereis heute dort besucht und zeigen Ihnen heute Abend ab 18:00 Uhr im TVA Journal wie es dem Publikumsliebling geht!

65 Kilogramm an Lebensmitteln schmeißt jeder Mensch in Bayern pro Jahr weg. Der Landkreis Regensburg möchte dem entgegenwirken – und setzt dabei bei den Schülerinnen und Schülern an. Mit der Aktion „Gib dir den Rest“ lernen die Schüler, möglichst ohne Essenreste auszukommen. Die Aktion funktioniert mittlerweile so gut, dass der Landkreis sogar für den EU-Award der Europäischen Woche der Müllvermeidung nominiert worden ist. Im Regensburger Land haben wir die Schülerinnen und Schüler der Herder-Realschule in Pielenhofen begleitet.

 

Er steht für eine Zeit, als im Rallyesport alles möglich schien. Walter Röhrl, die Rallyelegende aus Regensburg wurde zweimal Weltmeister. Röhrl erlangte in den 80er Jahren Kultstatus, als noch die extrem schnellen Gruppe-B-Autos auf den Strecken unterwegs waren. Bis heute ist er dem Autosport treu geblieben und fährt immer noch bei Autotreffen und Rundfahrten mit. Für unsere Reihe Ostbayern Persönlich haben wir nicht nur Walter Röhrl sondern auch einen seiner größten Fans getroffen. Einen Ausschnitt daraus sehen Sie im TVA Journal ab 18:00 Uhr, das komplette Ostbayern Persönlich zeigen wir ab 18:45 Uhr.