Ostbayern in 100 Sekunden vom 27. Oktober

Im Landkreis Cham gibt es ab heute eine Baustelle weniger- Die Arbeiten an der B85 und am Tunnel in Wetterfeld haben immer wieder für Behinderungen gesorgt, heute gibt Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt die Fahrbahn offiziell frei. Schon vor vier Jahren war Baubeginn, seit dem ersten August 2012 wird die B 85 bei Wetterfeld für etwa 20 Millionen Euro unter der Erde verlegt. Insgesamt kostet der zweibahnige Ausbau der Bundesstraße rund 42 Millionen Euro.

 

Seit Anfang September sitzt ein junger Mann aus Regensburg auf Kuba fest. Nach einem Unfall lassen die Behörden Andreas A. nicht mehr ausreisen. Wir konnten gestern mit Andreas telefonieren. Er hat uns bestätig, dass er bei seinem Unfall Mitte September nüchtern war. Auf Kuba sei ein Alkoholtest gemacht worden. Sein Arbeitgeber Amazon hätte ihm versichert dass sein Zwangsaufenthalt auf Kuba keine Probleme bereiten würde. Auch der Politiker Phillip Graf Lerchenfeld hat sich mittlerweile eingesetzt und unterstützt den jungen Mann.
 

In Regensburg sollen bereits im nächsten Jahr die Bürger über mehrere wichtige Bauprojekte abstimmen können. Wie die Rathauskoalition bereits vor einigen Tagen mitgeteilt hat, sollen die Bürger zur Planung für ein Kongresszentrum auf dem Ernst-Reuter-Platz, einem zentralen Omnibusbahnhof und einer Nahverkehrstrasse abstimmen. Obwohl die Öffentlichkeit bereits über das Vorhaben informiert war, fand die Abstimmung im Stadtrat am Mittwoch unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Mitglieder Opposition protestierten gegen den Ausschluss.