Ostbayern in 100 Sekunden vom 27. August

 

Wie kann man die Vielzahl der im Landkreis Kelheim ankommenden Flüchtlinge bewältigen, und die Personen passend unterbringen? Darüber haben Landrat Hubert Faltermeier und weitere Verantwortliche gestern informiert. Insgesamt muss der niederbayerische Landkreis in diesem Jahr 1.100 Asylbewerber aufnehmen. Es werde aber zunehmend schwieriger, geeignete Unterkünfte zu finden, so der Landrat. Momentan seien sieben weitere Wohnungen und Häuser in Planung für den Landkreis. Womöglich könnte sogar eine Unterkunft in der Nähe des VfL Kelheim gebaut werden.

 

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich gestern Abend im Landkreis Kelheim auf der alten B16 ereignet. Zwei Fahrzeuge stießen zwischen Thaldorf und Teuerting frontal zusammen. Der Aufprall war dabei so heftig, dass beide Autos in den Straßengraben geschleudert wurden. Zwei schwerverletzte Personen mussten aus den Fahrzeugen mit Rettungsscheren befreit werden. Rettungshubschrauber flogen sie dann in umliegende Krankenhäuser. Eine weitere Frau zog sich mittelschwere Verletzungen zu. Ein Gutachter soll jetzt die genaue Unfallursache klären.

 

Heute Nacht kann es in Ostbayern vereinzelt regnen, ansonsten versperren nur ein paar Wolken die Sicht auf den Nachthimmel. Die Temperaturen sind recht mild. Sie bewegen sich zwischen 16 und 21 Grad.

Der Freitag wird durchwegs warm bei sommerlichen 27 Grad. Örtlich kann es zu Regenschauern kommen, die im Laufe des Tages nach Osten abziehen.