Ostbayern in 100 Sekunden vom 26. Mai 2015

Das Ostentorkino in Regensburg und die Kinokneipe bleiben bestehen. Die Kino- und Kneipenbetreiber und die Hausbesitzergemeinschaft haben einen Pachtvertrag für fünf weitere Jahre unterschrieben.
Ende 2013 wurde bekannt, dass der Pachtvertrag nicht verlängert werden soll. Daraufhin setzten sich knapp 14.000 Regensburger im Rahmen einer Internet-Petition für den Erhalt des Ostentorkinos ein.

 

Die Veranstalter des Pfingst-Open Air in Salching haben ein positives Fazit über das Festival gezogen. Der Ablauf und die Zusammenarbeit mit sämtlichen Behörden verliefen reibungslos. Ganz friedlich ging das Pfingst-Openair aber nicht zu Ende: So musste die Polizei in der Nacht auf Pfingstmonat gleich zwei Mal eingreifen. In beiden Fällen schlugen jeweils mehrere Täter auf einzelne Geschädigte ein.
Das größte Jugendkulturfestival Südostbayerns haben insgesamt rund 8.000 Teilnehmer besucht. Vom 22. bis 24. Mai sind auf den sieben Bühnen weit über 100 Bands und DJs aufgetreten.

 

Zwei Tage nach dem SEK-Großeinsatz in Ramspau herrscht noch immer Rätselraten bei der Polizei. Beide Frauen sind bei ihren Versionen geblieben.
Die 66-jährige hatte bereits am Samstag der Polizei mitgeteilt, dass sie zu Besuch bei ihrer Freundin sei und ein maskierter und mit Pistole bewaffneter Mann auf die Terrasse gestürmt sei. Ihre 64-jährige Freundin soll der Mann in die Wohnung gezerrt haben. Diese gab den Beamten gegenüber aber an, dass sich der Vorfall nicht zugetragen habe. Eine Wohnungsdurchsuchung des Sondereinsatzkommandos blieb erfolglos. Beide Frauen waren erheblich alkoholisiert. Die Polizei ermittelt weiter.

 

In Abensberg wurde es am Montag wieder richtig laut. 16 Speedway-Fahrer kämpften um den Einzug in die nächste Qualifikationsrunde zum Grand Prix 2016. Auch dabei Lokalmatador Martin Smolinski, der unbedingt auf’s Treppchen wollte, am Ende reichte es aber nur zu Platz sieben. Qualifiziert ist er damit aber trotzdem, genauso wie Kevin Wölbert auf Platz fünf. Der Sieg geht an den Slowaken Martin Vaculik.