Ostbayern in 100 Sekunden vom 26. August

Der seit Ende Juli verschwundene Michael Stoiber aus Blaibach ist möglicherweise tot. Nach Informationen einer niederländischen Zeitung ist ein Mann, auf den die Beschreibung Stoibers passt, tot in einem Teich aufgefunden worden. Laut Kriminalpolizei Regensburg weiß man über den Bericht aus den Niederlanden Bescheid. Man könne allerdings noch nichts offiziell bestätigen. Die Öffentlichkeitsfahndung bleibe bestehen, bis man die Identität des Toten endgültig klären könne, so ein Sprecher der Polizei in Regensburg. Michael Stoiber war Ende Juli nach einem Festival im Landkreis Cham verschwunden.

 

Seit gestern Abend hängt in der Regensburger Praxis des Ärzte-Teams „Harlass-Neuking“ ein Kunstwerk aus dem Bananenflankenkistl. Bei der Feierlichen Übergabe gestern waren Mitglieder von Team Bananenflanke und auch die Künstler vor Ort. Das Bananenkistl ist ein Atelier, in dem junge Künstler mit Behinderung ihrem Talent freien Lauf lassen können. Unterstützung erhalten sie dabei von Norbert Sötz, einem Künstler aus Laaber.

 

Morgen wird es in Bayern vor allem eines: Warm! Bei 27 bis 28 Grad sollte eigentlich kein Ort bei den sommerlichen Temperaturen aussen vor bleiben. Kleiner Dämpfer für Sommerfans- die Sonne zeigt sich morgen nicht so gerne.

In Ostbayern gibt es auch durch die Bank 28 Grad- Doch die Sonne dürfte sich auch in der Region nur sporadisch zeigen- Cham und Straubing haben etwas weniger dichte Wolken am Himmel.
In den nächsten Tagen geht der Sommer dann noch einmal in einen echten Schlussspurt- bis zu 33 Grad erwarten uns am Sonntag- Aber schon am Freitag gibt es satte 30 Grad. Am Wochenende dürfte dann auch wieder die Sonne über Ostbayern scheinen!