Ostbayern in 100 Sekunden vom 25. November 2016

 

Die Vogelgrippe breitet sich immer weiter aus. In bereits 14 bayerischen Landkreisen und Städten konnte das hochansteckende Virus H5N8 nachgewiesen werden.  Die bereits angeordnete Stallpflicht für Haus- und Nutzgeflügel bleibt auf bislang unbestimmte Zeit bestehen. Eine Ausweitung der Vogelgrippe auf das Hausgeflügel muss unbedingt verhindert werden. Auch Privatpersonen, die Geflügel halten, müssen dringend der angeordneten Stallpflicht nachkommen.

 

In Miltach im Landkreis Cham steht seit vorgestern Nacht ein alter Speisewagon am Bahnhof. Dieser ist mit einer Speziallokomotive geliefert worden. Zwei Kräne haben den Wagon dann von den Gleisen auf das Bahnhofsgelände gehoben. Momentan wird das ganze Bahnhofsgelände in ein Wirtshaus mit Biergarten umgebaut. Der Speisewagon dient dabei als Verbindungsstück zwischen zwei Gebäudeteilen und als Restaurantbereich.

 

Am Sonntag feiert das Theater Regensburg mit dem Familienstück „Der Zauberer der Smaragdenstadt“ eine Premiere. Nach der Erzählung von Alexander Wolkow inszeniert Regisseurin Maria-Elena Hackbarth die Geschichte der kleinen Elli. Diese wurde durch einen Tornado ins Wunderland voller merkwürdiger Wesen entführt und wünscht sich nichts sehnlicher, als wieder zu Hause in Kansas zu sein. Zum Glück trifft sie schnell neue Freunde: die strohdumme Vogelscheuche, den rostigen Holzfäller und einen Löwen, der vor allem Angst hat, sogar vor sich selbst.