TVA

Ostbayern in 100 Sekunden vom 25. Januar

Bei einem Unfall mit einem Schulbus sind am Dienstag bei Mainburg mehrere Personen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, fuhr der Bus gegen 15:30 Uhr auf der Äußeren Freisinger Straße in Puttenhausen in Richtung Mainburg. Eine Autofahrerin kam offenbar mit ihrem Wagen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte seitlich mit dem Bus. Die Fahrerin, sowie ihre drei und fünf Jahre alten Kinder wurden schwer verletzt mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. 11 der Kinder im Bus wurden bei dem Unfall verletzt.

 

Die frostige Kälte bleibt Ostbayern auch in den kommenden Tagen erhalten. Auch die Belastung durch Feinstaub ist im Moment sehr hoch. Der Deutsche Wetterdienst meldet, dass durch die sogenannte Inversionswetterlage verhindert wird, dass der Feinstaub in die Atmosphäre gelangt. Er wird quasi in Bodennähe festgehalten. Noch bis zum Wochenende sei mit erhöhten Feinstaubwerten zu rechnen. Seit 2005 gelten in Europa Grenzen für Feinstaub. Der Grenzwert von 50 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft darf nicht öfter als 35 Mal pro Jahr überschritten werden.

 

 

Nicht nur in Ostbayern kicken Fußballer derzeit für den guten Zweck:

Mit einer neuen Facebook-Aktion können sie Geld für SOS-Kinderdörfer sammeln. Das Ziel: Das Trainingsgerät Samicap mit dem Ball anspielen, dann den aus der Luft kommenden Ball in eine mindestens 2 Meter entfernte Tonne kicken. Wer das schafft, nominiert ähnlich wie bei der sogenannten Icebucket-Challenge drei weitere Teilnehmer und veröffentlicht das Video mit dem Hashtag #samicap-challenge.

Weitere Beiträge

TVA Journal vom 21. Februar 33:56 Das TVA Journal vom 20. Februar, präsentiert von Marina Gottschalk und Christian Sauerer. Seltene Krankheiten: Neue Zusammenarbeit 00:32 Das Zentrum für Seltene Erkrankungen Regensburg arbeitet in Zukunft mit dem Zentrum des Universitätsklinikums Würzburg zusammen. Die Kooperation wurde gestern in Regensburg vorgestellt. Dadurch können den Patienten bessere Versorgungsstrukturen helfen. Eine Krankheit, die nur fünf unter 10.000 Menschen betrifft, gilt als selten. Menschen mit solchen Krankheiten bekommen häufig weder eine schnelle Diagnose, noch eine passende medizinische Versorgung. Zentren wie das in Regensburg wollen hier auch mit digitaler Vernetzung Abhilfe schaffen. Painten: Windpark wird nicht gebaut 00:31 Der geplante Windpark in Painten wird nicht gebaut. Das hat der Kelheimer Kreistag beschlossen. Mit 29 zu 25 Stimmen entschieden die Räte gegen das Großprojekt des Unternehmens Ostwind. Den Ausschlag für diese Entscheidung gab der gefährdete Wespenbussard, der im Paintner Forst seine Heimat hat. Diese seltene Vogelart wäre durch Windräder stark gefährdet worden. Ostwind bedauert die Entscheidung gegen das 11 Windräder fassende Projekt sehr. Es sei „ein weiterer Rückschlag für die Windenergie in Bayern“, so ein Sprecher. Regensburg: Schiffsunfall beschäftigt Nürnberger Gericht 00:33 Eine vor neun Jahren durch einen Schiffsunfall in Regensburg zerstörte Brücke beschäftigt derzeit das Oberlandesgericht Nürnberg. Im März 2008 war der Kran eines Schiffes mit der Brücke kollidiert und hatte eine Gasleitung durchtrennt. Feuer brach aus und zerstörte die Brücke- Die Rewag klagt jetzt als Betreiber der Leitung gegen die Schifffahrtsgesellschaft. Die Bundesrepublik will wiederum von Rewag und Schifffahrtsgesellschaft 3,4 Millionen Euro, nachdem er 2013 in Regensburg weniger zugesprochen bekam. Kreditvergabe: Sparkassen-Verwaltungsrat trifft sich 00:38 Hat sich Regensburgs OB Joachim Wolbergs in seiner Funktion als Verwaltungsvorsitzender der Sparkasse Regensburg für einen Kredit an Bauträger Tretzel stark gemacht? Um ganze 4,5 Millionen Euro soll es gehen, noch dazu zu günstigen Konditionen. Die Vorwürfe haben heute den Verwaltungsrat der Bank beschäftigt. Körperteile illegal im Krematorium entsorgt? Stellungnahme der Stadt 01:32 Körperteile und medizinische Abfälle sollen im Regensburger Krematorium in Särge gelegt und verbrannt worden sein. Alles illegal. Die Vorwürfe der Staatsanwaltschaft richten sich gegen Mitarbeiter der Feuerbestattungsanlage. Der Rechtsreferent der Stadt Regensburg, Wolfgang Schörnig, hat sich heute zu den mutmaßlichen Vorfällen geäußert. Auszeichnung: EVR wird 5-Sterne Club 01:39 Ein Zertifizierungsprogramm des DEB zeichnet Top Nachwuchsclubs aus. 5 Sterne das ist die höchste Punktzahl, die man erreichen kann für die Nachwuchsarbeit, nur acht Clubs haben in dieser Saison diese 5 Sterne erhalten und ab kommender Spielzeit gehört dazu auch der EVR: Regenbogenfamilie in Neutraubling 02:59 Vater, Mutter, Kind – das ist das gängige Familienmodell in Deutschland. Aber nicht das einzige. Wie bunt Familie sein kann, auch das wollen wir Ihnen in unseren Familienwochen zeigen. Heute mit einer Familie aus Neutraubling: Carla Welch und Marion Hammes aus Neutraubling haben eine eingetragene Lebenspartnerschaft und drei Kinder. Abschieben statt Ausbilden: Bayerns Sonderweg 05:32 Am Mittwoch werden von München aus zum dritten Mal seit Dezember Flüchtlinge nach Afghanistan abgeschoben. Und das obwohl viele von ihnen in Ostbayern dringend als Auszubildende gebraucht werden. Das Wetter und die Aussichten für den 22. Februar 01:15 So wird das Wetter im ganzen Freistaat und in Ostbayern Ostbayern in 100 Sekunden vom 21. Februar 01:39 Ostbayern in 100 Sekunden mit den Themen: Zusammenarbeit in Regensburg: Zentren für seltene Erkrankungen kooperieren Keine Windräder in Painten: Projekt scheitert an seltener Vogelart Krisentreffen in Regensburg: Details zu günstigem Tretzel-Kredit? Kneitinger Sportstudio vom 20. Februar 27:49 Das Kneitinger Sportstudio vom 20. Februar, präsentiert von Christian Sauerer.