Ostbayern in 100 Sekunden vom 25.06.2015

Der Poststreik in Ostbayern scheint weiter kein Ende zu nehmen. Aktuell haben in der Region rund 600 Postmitarbeiter ihre Arbeit niedergelegt. Unzählige Briefe und Pakete bleiben liegen. Der Poststreik sorgt aber gleichzeitig für volle Autos und Hallen bei anderen Versandunternehmen, wie Hermes. Um die vielen zusätzlichen Pakete schnell zustellen zu können, sind hier weitere Fahrer eingesetzt worden. Wie lange die Postmitarbeiter noch weiter im Arbeitskampf verharren, ist unklar. Ein Vertreter von ver.di schloss gegenüber TVA weitere wochenlangen Streiks nicht aus.

 

Der ATSV Kelheim erhält den 4. Integrationspreis des Landkreises Kelheim. Der Sportverein wird am Sonntagabend in der Kreisstadt offiziell ausgezeichnet. Seit mehr als einem Jahr engagiert sich der ATSV Kelheim vor allem in seiner Fußball-Abteilung für die Integration junger Flüchtlinge und Asylbewerber. Die Flüchtlinge dürfen dort bei den Seniorenmannschaften mittrainieren und bei entsprechender Leistung dürfen sie auch bei Punktspielen auflaufen. Mehr zur Verleihung des Integrationspreises sehen Sie heute Abend im Landkreisfenster Kelheim.

 

Die Mitglieder des EV Regensburg stimmten auf einer Versammlung für eine Ausgliederung der ersten Mannschaft in eine GmbH. Damit ist Vorstand Ivo Stellmann-Zidek ab sofort Vorstand des Hauptvereins und gleichzeitig einziger Gesellschafter der GmbH. Die Mitglieder schenkten ihm mit 75 von 77 möglichen Ja-Stimmen ihr Vertrauen. Teilweise wurde heftig darüber diskutiert, ob Stellmann-Zidek in Zukunft nicht in einen Interessenskonfklikt kommen könne. Außerdem wurde an frühere Jahre erinnert, als die Eisbären GmbH Insolvenz anmelden musste. Stellmann-Zidek garantierte allerdings, alles in seiner Macht stehende zu tun, um den EVR weiterhin auf Erfolgskurs zu halten.