Ostbayern in 100 Sekunden vom 24. Mai 2016

Jetzt ist es offiziell: Der EV Regensburg bewirbt sich für die DEL 2. Die Unterlagen reichen die Verantwortlichen noch heute ein. Oberbürgermeister Joachim Wolbergs und Vereinsvorstand Ivo Stellmann-Zidek präsentierten gemeinsam mit den Geschäftsführern der Stadtwerke Regensburg, Manfred Koller und Olaf Hermes die Aufstiegsambitionen des Vereins und die damit verbundenen Möglichkeiten für die Sportstadt Regensburg.

 

Schön langsam kribbelts bei den Jahnfans, die Relegation steht vor der Tür. Jetzt heißt es alles oder nichts! Aber wie soll man den Gegner Wolfsburg 2 einschätzen? Wir haben für Sie die wichtigsten Fakten zusammengestellt, was sie über den Meister der Regionalliga Nord wissen sollten. Wolfsburg 2 hat eine starke Offensive, die Saison war konstant stark und U23 Mannschaften eines Bundesligavereins sind nie zu unterschätzen. Spieler aus der ersten Mannschaft des VfL werden wohl nicht zum Zug kommen.

Gespielt wird übrigens im AOK-Stadion – Kapazität 5200 Zuschauer. 400 Gästekarten wurden schon verkauft in Regensburg.

 

Wir werfen noch einen Blick aufs Wetter: Nur noch wenige Wolken werden ab Donnerstag den Himmel bedecken. Am Feiertag steigen die Temperaturen bereits auf 23 Grad an, den Rest der Woche bleibt es dann auch so warm. Nachts kühlt es an Fronleichnam noch auf 9 Grad ab, sonst wird es mild bei 12 Grad. Perfekte Voraussetzungen also, wenn Sie das Jukuu-Festival in Kelheim besuchen wollen.