Ostbayern in 100 Sekunden vom 23.06.2014

In Abensberg sind die Spargelbauern mit dem bisherigen Verlauf der Saison weitgehend zufrieden. Laut Christine Holzer von Spargelerzeugergemeinschaft liegt das auch am frühen Beginn der Spargelsaison. So früh wie in diesem Jahr konnte noch nie gestochen werden. Aber, im Vergleich zum schlechten Erntejahr 2013 gab es in diesem Jahr auch weniger schädliche Umwelteinflüsse. Im Jahr 2013 hatten die Spargelbauern unter anderem mit kalten Temperaturen und länger anhaltendem Frost zu kämpfen. Eine Bilanz will man aber noch nicht ziehen, erst nach dem Abschluss der Saison könne man wirklich sagen, wie rentabel dieses Jahr war.

Das Regensburger Westbad ist gut in die Badesaison gestartet. Seit der Wiedereröffnung im Mai haben 70.000 Badegäste das sanierte Bad besucht.
Über Pfingsten lief es sogar noch besser: An den Pfinstfeiertagen strömten über 9.000 Menschen ins neue Westbad. Das stellt für die Regensburger Badebetriebe einen neuen Rekord dar. Die Wiedereröffnung hatte sich zuvor mehrfach verschoben, da unter anderem an der Dachkonstruktion mehr Arbeiten anfielen, als geplant.

Der Automobilhersteller BMW  plant laut Medienberichten ein neues Werk in Mexiko. Das Manager Magazin berichtet, der Konzern wolle dort seine 3er-Reihe produzieren. Laut BMW steht der genaue Standort des geplanten Werks noch nicht fest. Eine Verlagerung der 3er Produktion könnte sich auch auf den Standort Regensburg auswirken, wo die 3er Reihe produziert wird. Bisher wollte sich der Konzern gegenüber TVA nicht zur aktuellen Situation äußern.

Die Sonne bleibt uns in den nächsten Tagen erhalten, aber nur eingeschränkt. Immer wieder ziehen Wolken über den ostbayerischen Himmel, am Mittwoch kann es sogar Regenschauer geben. Von den hochsommerlichen Temperaturen der letzten Wochen sind wir sehr weit entfernt, das Thermometer kletter nicht einmal mehr über die 25-Grad Marke.