Ostbayern in 100 Sekunden vom 22. Januar

Seit 2012 wird in Wetterfeld, im Landkreis Cham gearbeitet. Die B85 soll vier streifig ausgebaut werden. Rund 42 Millionen Euro kostet das Straßenbauprojekt. Der Grund für die hohen Kosten ist der Tunnel, der den Verkehr unterirdisch durch Wetterfeld leitet. Derzeit liegt das Projekt im Kosten- und Zeitplan. Doch jetzt scheint der Weiterbau Richtung Altenkreith gefährdet. Die Regierung der Oberpfalz prüft derzeit, ob für diesen Abschnitt eine Umweltverträglichkeitsprüfung erstellt werden muss oder nicht. Wenn ja, wird sich der Weiterbau um Monate hinauszögern.

 

Die Bayerische Spielbank in Bad Kötzting schreibt wieder schwarze Zahlen. Im Jahr 2015 konnte das Bayerwald-Casino die Erträge um ganze 888 Prozent verbessern. Das entspricht einer Steigerung von 127.000 Euro im Jahr 2014 auf 1,26 Millionen Euro im vergangenen Jahr. Im Vergleich zu 2014 sind auch mehr Besucher ins Casino gekommen.

Die Spielbank in Bad Kötzting hatte zuvor durch die große Konkurrenz aus Tschechien und aus dem Internet jahrelang rote Zahlen geschrieben.

 

In Regensburg treffen sich heute Marktkaufleute und Schausteller zu ihrer 40. Landesdelegiertenkonferenz. Auch Ministerpräsident Horst Seehofer sollte eigentlich als Redner auftreten, doch er musste aus terminlichen Gründen absagen. Auf der Konferenz soll vor allem die Sicherheit Thema sein. Hier befürchten die Schausteller, dass aufgrund zusätzlicher Überprüfungen bei Fahrgeschäften untragbare Kosten auf sie zukommen könnten. Auch der gesetzliche Mindestlohn wird von ihnen kritisch gesehen.