Ostbayern in 100 Sekunden vom 22. Februar

Schon wieder haben in Regensburg Diebe geparkte Autos zum Ziel gehabt. Gleich sieben Autos wurden von Montag auf Dienstag aufgebrochen. Die Kriminalpolizei ermittelt- weißt aber ausdrücklich darfauf hin, dass einige Geschädigte Taschen oder Geldbörsen sichtbar in ihren Autos zurückgelassen haben. Die Diebe waren zum Beispiel in der Universitätsstraße aktiv und sind immer gleich vorgegangen. Über die aufgebrochenen Seitenscheiben erbeuteten sie instgesamt einen dreistelligen Betrag – Der Sachschaden ist weit höher.

Der Ortstermin kommt heute – passend zur TVA Familienzeit – aus Pielenhofen, der kinderreichsten Gemeinde aus Ostbayern. Fast jeder dritte Einwohner ist unter 18 Jahre alt. – Ein Vergleich: in Cham ist das nur jeder Fünfte. Unsere Kollegin Nina Seidl hat sich mit dem Bürgermeister Reinhold Ferstl auf Spurensuche gemacht, woran das wohl liegen könnte. Anschließend war sie bei einem waschechten Familienunternehmen zu Besuch, hat den Waldkindergarten besucht und die Einräum-Arbeiten des neuen Klosterstadels begleitet. – Dieser feiert nämlich kommenden Freitag große Eröffnung. Den ganzen TVA Ortstermin aus Arrach sehen sie heute um 18:45 Uhr auf TVA.

Sturmtief Thomas wird spätestens am Donnerstag über die Bundesrepublik ziehen und Windböen sowie Dauerregen mit sich bringen. Bei uns in Ostbayern sind die Aussichten nicht ganz so trüb. Windgeschwindigkeiten um die 40 km/h erwarten wir zum Beispiel in Regensburg. Dazu wird es leider immer wieder regnen. Wärmer als sieben bis acht Grad wird es dabei nicht!