TVA

Ostbayern in 100 Sekunden vom 22. Dezember 2016

Das Straubinger Rathaus hat seit Mittwochabend ein provisorisches Notdach. So sind der Sitzungssaal und der historische Rathaussaal zumindest witterungsfest gemacht worden. Anfragen hinsichtlich verbrannter Holzteile des Rathaussaals kann die Stadt Straubing aber nicht realisieren, die Schadstoffbelastung sei zu groß. Am morgigen Freitag wird außerdem eine Geruchsneutralisierung und Entkeimung in betroffenen Zimmern des Rathauses durchgeführt. Vor rund einem Monat hat ein Großbrand viele Teile des Rathauses zerstört und so auch für eine Verschiebung der Christkindlmarkt-Eröffnung gesorgt.

________________________

Gestern Abend wurde am Domplatz in Regensburg die längste Nacht des Jahres, die sogenannte Thomasnacht,  gefeiert. Mit schaurigen Masken und Gestalten, wie dem „bluadigen Dammerl“ und dem „Mehlweibal“ sollen die bösen Geister vertrieben werden. Woher die Tradition kommt oder wie lange sie schon praktiziert wird, das weiß niemand so genau. Der Regensburger Verein „Doana Gsindl“ ist dieses Jahr schon das zehnte Mal mit dabei und macht die Regensburger Innenstadt unsicher.

________________________

In der Klosterschenke Weltenburg steht das Ende einer Ära an. Gabi und Anton Röhrl ziehen sich zurück. Damit wird 2017 zum ersten Mal seit 83 Jahren kein Mitglied der Familie Röhrl am Donaudurchbruch tätig sein. Gabi und Anton Röhrl selbst arbeiten schon rund 30 Jahre in der Klosterschenke. Zum kommenden Jahr übernimmt der ehemalige Bundesliga-Handballer Rolf Holthausen die Klosterschenke. Als Gastronom hat er aber auch schon reichlich Erfahrung: Seit 16 Jahren führt der 50-Jährige eine Gutsschänke in Hessen. Wir haben Gabi und Anton Röhrl an ihrem letzten Tag begleitet, im Kelheimer Land sehen Sie heute Abend mehr dazu.

Weitere Beiträge

3. Regensburger Craftbeer Festival 01:29 Zwischen Mittwoch und Freitag findet am Neupfarrplatz in Regensburg das dritte Craftbeer Festival seiner Art statt. Kelheimer Landkreis: Feuerwehren üben für den Ernstfall 04:14 In Mainburg haben Feuerwehren aus drei Landkreisen für den Ernstfall geprobt: Ein Feuer bei einem Arbeitsstiefel- und Wanderschuhhersteller wurde simuliert. TVA Journal vom 24. Mai 29:58 Das TVA Journal vom Mittwoch, 24. Mai 2017. Im Studio: Martin Lindner und Evi Reiter. Regensburger Land: Erfinder aus Pettendorf 03:44 Heute wird es erfinderisch im Regensburger Land: Ein Erfinder aus Pettendorf hat den Verkehrspoller revolutioniert! Ehemalige Aufstiegshelden drücken die Daumen 02:14 Wir haben auch heute wieder Motivationsgrüße an den SSV Jahn Regensburg und dieses Mal sind altbekannte Aufstiegshelden mit dabei. 26. Regensburg Marathon am kommenden Sonntag 02:07 Am Sonntag fällt der Startschuss für den 26. Regensburg Marathon. Wir haben das Lager der Laufveranstaltung besucht. Pielenhofen: Auftakt für Bürgerenergiepreis 00:31 Heute startet die Bewerbungsphase für den Bürgerenergiepreis der Oberpfalz. Das Bayernwerk verleiht diesen zum vierten Mal. Initiiert worden ist das Projekt 2014 mit Unterstützung der Regierung der Oberpfalz. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert. Mitmachen können Privatpersonen, Schulen und Vereine, die mit ihren Projekten aus den Bereichen Energieeffizienz und Ökologie wichtige Impulse für die Zukunft setzen. Die Bewerbungsphase endet am 26. Juli. Weitere Infos auf der Homepage des Bayernwerkes. Jahn - 1860: Polizei ist gewappnet 02:06 Am Freitag steigt für die Regensburger Fußballfans das Spiel der Spiele: Das Relegationsspiel gegen die Mannschaft von 1860 München. Über 15.000 Zuschauer strömen am Freitag in die Continental Arena- Das fordert nicht nur die Stadionmitarbeiter sondern auch die Regensburger Polizei. Karim darf seine Bäckerlehre beginnen 00:36 Ein junger Asylbewerber aus Afghanistan darf in Deutschland bleiben und seine Bäckerlehre beginnen. Die Anwälte des 19-Jährigen haben das heute der Presse mitgeteilt. Am Dienstag konnten Sie mit der Ausländerbehörde eine Vereinbarung treffen. Der junge Mann erhält eine sogenannte Ausbildungsduldung. Mindestens für die Dauer seiner Ausbildung kann er nun nicht abgeschoben werden. Im Frühjahr 2017 war das Asylverfahren des 19-Jährigen negativ abgeschlossen worden- TVA hatte über den Fall berichtet. Die Anwälte des jungen Mannes haben sich jetzt erfolgreich auf die sogenannte 3+2 Regelung berufen. Voraussetzung dafür ist unter anderem, dass der Afghane nicht vorbestraft ist. Rückblick: die vergangenen Relegationen 01:28   In dieser Saison war beim SSV Jahn Regensburg oft die Rede vom Mentalitätsmonster. Nicht nur in dieser Saison hatte die Mannschaft eine große Mentalität, wenn man zurück denkt an das Saisonfinale und somit an den Aufstieg in die 3. Liga, dann bekommen wir alle wieder Gänsehaut. Dem Jahn liegt die Relegation – bis jetzt. Fahrtest Audi S5 Cabrio 02:22 Autoredakteur Matthias Walk testet den Audi S5 Cabrio Zocker zocken. Könner kalkulieren. 01:31 Am Dienstagabend hatte die Sparkasse Regensburg zu einer Kundenveranstaltung in die Continental Arena eingeladen.