Ostbayern in 100 Sekunden vom 20. September

Fühlte sich die getötete Schwangere aus Oberzeitldorn im Landkreis Straubing-Bogen bereits vor dem Tötungsdelikt von ihrem ehemaligen Geliebten bedroht? Das will das Polizeipräsidium Niederbayern heute nicht bestätigen: “Was im Vorfeld genau war, das ist noch Gegenstand der Ermittlungen”, heißt es seitens der Polizei, aber es gebe da “aktenkundige Dinge”. Die Frau war vergangene Woche getötet worden. Am Samstag konnte die Polizei den Verdächtigen bei Günzburg festnehmen. Aktuell läuft noch eine Fahndung nach dem Fahrzeug des Tatverdächtigen

 

Im Raum Regensburg rückt der sechsspurige Ausbau der A3 ein Stück näher. Wie die Regensburger Bundestagsabgeordnete Astrid Freudenstein mitteilt, wird der Bundesverkehrswegeplan bereits am Donnerstag im Bundestag beraten. Laut Freudenstein könnte der sechsspurige Ausbau zwischen Nittendorf und Rosenhof noch vor Weihnachten grünes Licht erhalten.  Das bedeutet aber nicht, dass der Ausbau dann auch sofort erfolgen kann. Für das Großprojekt, das auch die Erneuerung der Sinzinger Autobahnbrücke einschließt, wird eine jahrelange Planungs- und Bauphase nötig sein.

Zurzeit heißt es bei allen Winzern wieder: Auf zur Weinlese! Auch bei „Eibl’s Weinstube“ im kleinsten Weinbaugebiet Deutschlands bei Bach an der Donau geht es wieder los. Zunächst werden die Trauben abgeschnitten und der Stiel mit Hilfe einer Mühle entfernt. Anschließend wird der Saft herausgepresst und zur Gärung gelagert. Diese Woche sollen alle Weiß- und Rotweinsorten geerntet werden. Eibl’s Wein kann man zwar nicht in Supermärkten kaufen, jedoch im hauseigenen Lokal genießen.