Ostbayern in 100 Sekunden vom 20. November 2013

Wegen seiner folgenreichen Flucht vor der Polizei wurde ein 26-jähriger Autofahrer aus Kelheim jetzt zu einer Gefängnisstrafe von 14 Monaten verurteilt. Eine Spur der Verwüstung zog sich durch die Stadt, durch die der junge, mehrfach vorbestrafte Mann – ohne Führerschein –  mit bis zu 100 Sachen raste – bis ihn eine Hausmauer stoppte. Eine ihm folgende Polizeistreife hatte weniger Glück und landete frontal im Schaufenster eines Geschäftes. Zu der Gesamtstrafe kam es auch aufgrund der Anrechnung weiterer Delikte.          

 

 

In Regensburg wird derzeit an einem Guinnes Rekord für den guten Zweck gestrickt. Seit Monaten arbeiten Alt und Jung mit Nadel und Faden an der größten Aids-Schleife der Welt. Am ersten Dezember soll es soweit sein: Dann wird aus vielen kleinen Teilen eine große, rote Schleife. Am Weltaidstag wird sie dann auf den Straßen um den Regensburger Dom ausgebreitet. So soll aus der Luft ein 1 Kilometer langes, großes Zeichen der Solidarität zu sehen sein.

 

Gestern Abend gewannen die Tigers aus Straubing gegen die Eisbären Berlin mit 3:1. Doch der Sieg ist nicht die einzige frohe Nachricht an diesem Abend gewesen: Topscorer Blaine Down hat seinen Vertrag bei den Niederbayern um zwei Jahre verlängert und wird bis 2016 seine Schlittschuhe für die Tigers schnüren.

 

Morgen sollte der Regen in vielen Orten aufhören. Zumindest zeitweise wird´s in Regensburg, München und Augsburg trocken bleiben. Die Temperaturen steigen auf bis zu fünf Grad. Der Blick Richtung Wochenende zeigt: Es wird noch kälter. Bis Sonntag fallen die Temperaturen in der Nacht fast bis auf den Gefrierpunkt. Auch während des Tages wird es nicht viel wärmer.