Ostbayern in 100 Sekunden vom 20. April

Es war kein guter Abend für den SSV Jahn Regensburg. Das Team von Trainer Heiko Herrlich hat im Toto-Pokal-Halbfinale mit 1 zu 5 gegen die Spielvereinigung Unterhaching verloren. Schon zur Halbzeit stand es 0:4 – Die Treffer für das Team aus Unterhaching erzielten zweimal Steinherr, Lux und Winkler. In der 45. Spielminute erzielte Thomas Kurz das zwischenzeitliche 1 zu 4 für den Jahn ehe dann erneut Lux für die endgültige Entscheidung aus Sicht von Unterhaching sorgte.

 

Heute wurde in Regensburg mit einem feierlichen Spatenstich der fünfte Bauabschnitt des Druckzentrums der Firma Niedermayr gestartet. Das bestehende Gebäude wird ausgebaut, dafür investiert die Regensburger Firma rund 28 Millionen Euro. Niedermayr vereint sowohl eine Druckerei, eine Kreativ und Internetagentur und ein Foto und Filmstudio in seinem Regensburger Firmensitz. Hauptsächlich produziert die Firma Kataloge, Broschüren und Beilagen.

Bei der feierlichen Zeremonie in der Leibnitzstraße waren heute sowohl Vertreter der Stadt Regensburg, der Sparkasse Regensburg, der Baufirma und des Architektenbüros vertreten.
 

 

Es wird nicht so recht Frühling in Ostbayern! Meteorologen befürchten zum Wochenende sogar einen regelrechten „Frühlings-Crash“ mit Tiefsttemperaturen um die fünf Grad Marke. Ganz so kalt soll es in der Region nicht werden- wir erwarten immerhin sieben bis 14 Grad. Dafür wird es aber am Samstag trotzdem recht unangenehm- Der Regen kann schon einmal für gefühlte fünf Grad sorgen!