Ostbayern in 100 Sekunden vom 19. Oktober

Die jüdische Gemeinde Regensburg feiert heute eine ganz besondere Grundsteinlegung. Vor 78 Jahren wurde ihr Gotteshaus von den Nazis zerstört, jetzt beginnen die Bauarbeiten für ein neues Gemeindezentrum. Auch ein Gebetsraum wird Teil des Neubaus sein, der Ende 2018 fertiggestellt  wird. Der Neubau wird dringend gebraucht, denn die jüdische Gemeinde wächst seit einigen Jahren wieder. Das Bauvorhaben in der Altstadt wird 7,4 Millionen Euro kosten. Erst vor wenigen Wochen waren die Grundmauern der alten jüdischen Synagoge bei den Grabungsarbeiten entdeckt worden.

 

Das Regensburger Uniklinikum hat es erneut unter die besten Krankenhäuser Deutschlands geschafft. Auf einer Klinikliste des Magazins Focus Gesundheit befindet sich das UKR unter den 100 besten Kliniken Deutschlands. Auch einzelne Fachbereiche hat das Ranking miteinander verglichen. Im deutschlandweiten Vergleich befindet sich das Uniklinikum dabei unter den Spitzenkliniken für Darmkrebstherapie. Auch der Bereich Herzchirurgie wird als besonders gut bewertet.

 

Es ist eine langjährige Tradition in Regensburg. Auf dem Romantischen Weihnachtsmarkt auf Schloss Thurn und Taxis begrüßt das Christkind die Gäste. Doch auch das Fürstliche Christkind muss erst einmal gefunden werden! Noch bis 27. Oktober sucht Veranstalter Peter Kittel junge Mädchen und Damen zuwischen 16 und 22 Jahren, die selbstbewusst auftreten, eine klare Stimme haben und auch vor einer großen Menschenmenge sprechen können. Mehr Infos finden Sie auf tvaktuell.com!