Ostbayern in 100 Sekunden vom 19. Mai

Der Ex-Geschäftsführer der Gemeinde Wenzenbach wurde jetzt auch von der Landesstaatsanwaltschaft Bayern des Dienstes enthoben. Auch ein Teil seiner Dienstbezüge wird laut eines Berichts der Mittelbayerischen Zeitung einbehalten. Damit hat die Landesstaatsanwaltschaft die Entscheidung des Wenzenbacher Gemeinderates bestätigt. Der Ex-Geschäftsführer und der ehemalige Bürgermeister der Gemeinde müssen sich am 29. Juni wegen Vorwürfen der schweren Untreue verwantworten.
 

Jedes Jahr auf eine Trauminsel reisen, das wär doch was … aber wer kann sich sowas leisten? Christian Bauer aus dem Landkreis Kelheim kann das. Spaßeshalber hat er bei einem Gewinnspiel des Reiseunternehmens Neckermann mitgemacht und den Hauptpreis abgeräumt. Ab sofort erhält er jedes Jahr 3000 Euro Urlaubsgeld. Und das über 25 Jahre lang. Zusammen mit Freundin Barbara hat der Denkendorfer jetzt alle Hände voll zu tun: Denn schließlich müssen die beiden ganz viele Urlaubsreisen planen!
 

Es bleibt in der ganzen Region die nächsten Tage trocken aber wolkig, bei Temperaturen zwischen 15 und 20 Grad.

Der 3-Tage-Trend für Regensburg: Am Samstag steigen die Temperaturen bis auf schon fast sommerliche 22 Grad – die Sonne kann man auf dem Riesenrad bei der Regensburger Dult aber nicht sehen – denn Wolken versperren die Sicht. Auch am Sonntag und am Montag sucht man die Sonne in der Domstadt vergeblich – am Montag wird es sogar tagsüber leicht regnen und es wird kälter bei nur noch 15 Grad. Ein klassisches Strickjacken- und Jancker-Wetter auf der Dult also.