Ostbayern in 100 Sekunden vom 19. April 2017

Seit Dienstag muss sich ein 46-jähriger Lastwagenfahrer vor dem Regensburger Landgericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm Drogenbesitz in nicht geringer Menge sowie Beihilfe zum unerlaubten Handel mit Betäubungsmitteln vor. Im Juli vergangenen Jahres hatten Zollfahnder auf seiner Ladefläche rund 250 Kilogramm Ecstasy-Tabletten gefunden. Nach Angaben des Hauptzollamtes Regensburg wurde noch nie eine größere Menge an Ecstasy in Deutschland sichergestellt. Zum Prozessauftakt schwieg der 46-jährige Türke, gegenüber der Polizei sagte er damals aus, nichts von der brisanten Ladung gewusst zu haben.

________________________

Einfach den regulären Bürojob an den Nagel hängen und in Osttirol eine Berghütte bewirten? Genau das machen Caro Freisleben und Felix Meier ab Juni dieses Jahres. Denn mitten in den Bergen haben sie die Sudetendeutsche Hütte gepachtet. Für die nächsten drei Jahre erfüllen sie sich damit ihren Lebenstraum. Mehr dazu sehen Sie heute Abend bei uns im Programm.

________________________

Der Regensburger Olympia-Teilnehmer Philipp Pflieger muss seinen geplanten Start beim 32. Hamburg-Marathon am Sonntag absagen. Wie Pflieger gegenüber der Deutschen Presse-Agentur sagte, hatte er schon beim Berlin Halbmarathon vor gut zwei Wochen Probleme mit dem Oberschenkel. Diese seien seitdem nicht besser geworden. Aus diesem Grund könne er am kommenden Sonntag nicht starten. Pflieger wollte in der Hansestadt ursprünglich seine aktuelle Bestzeit von 2 Stunden 12 Minuten und 50 Sekunden unterbieten.