Ostbayern in 100 Sekunden vom 18.11.2014

Der SSV Jahn Regensburg hat einen neuen Cheftrainer! Die Regensburger präsentierten auf einer Pressekonferenz heute Morgen Christian Brand als Coach des Teams. Er soll die Regensburger aus der Krise führen. Der 42-Jährige hat einen Vertrag bis Saisonende erhalten. Der Vertrag verlängert sich im Falle des Klassenverbleibs automatisch um ein Jahr. Brand tritt die Nachfolge von Alexander Schmidt an, der in der Vorwoche beurlaubt worden war. Die Regensburger haben als Tabellenletzter fünf Punkte Rückstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz.

Die neue Regensburger Fußballarena könnte die Stadt sehr viel Geld kosten. In einem aktuellen Vorbericht zum Wirtschaftsplan geht die Stadt ab dem Jahr 2016 von einem jährlichen Defizit von über drei Millionen Euro aus. 2015 soll dieses Defizit mit 1,9 Millionen Euro etwas geringer ausfallen. Ab 2015 soll das Stadion für Erträge von 700.000 Euro pro Jahr sorgen. Die Kosten sind aber weit höher. Ein weiteres Detail aus dem Vorbericht betrifft die Zuschauerzahlen: Bei einem Verbleib in der dritten Liga rechnet man mit durchschnittlich 4.200 Zuschauern pro Spieltag. Insgesamt fasst das neue Stadion über 15.000 Besucher.
Das geplante Wohn und Nahversorgungszentrum Königswiesen ist zum Zankapfel zischen Anwohner und der Stadt Regensburg geworden. Die 42 000 Quadratmeter Geschossfläche bereitet vielen Königswiesenern Bauschmerzen. Der Protest der Bürger hat Wirkung gezeigt: Aber eine Absenkung des Gebäudes von 12 auf 10 bzw. neun Stockwerke, reicht den Anwohnern nicht.Der zentrale Vorwurf: Zu viele Wohnungen auf zu wenig Grundstücksfläche. Die Stadt nimmt die Sorgen der Bürger ernst. Bezüglich der hohen Anzahl der Wohnungen würde man schon mit dem Investor verhandeln.

Ein etwas anderes Rockkonzert fand gestern Abend im Musiksaal des Alteglofsheimer Schlosses statt. Das Besondere: Fast alle Mitglieder der vier Bands sind Rentner. Und dass sie keineswegs altersmüde sind, zeigten ihre Musikrichtungen: Es gab Rockmusik der 50er, 60er und 70er Jahre. Die 6. Auflage des Renter-Rock-Festivals kam an, der Saal war komplett ausverkauft.