Ostbayern in 100 Sekunden vom 18.09.2014

Ab Samstag kann der Verkehr auf der A3 bei Wörth an der Donau Richtung Passau wieder rollen. Seit März wurde dort der Fahrbahnbelag erneuert, wegen der Großbaustelle ist es immer wieder zu Staus und schlimmen Verkehrsunfällen gekommen. Morgen Abend rücken die Baufirmen ab, ab Samstag gibt es dann zum ersten Mal freie Fahrt für die Verkehrsteilnehmer in beide Richtungen. Der leisere Asphalt soll in Zukunft auch Verbesserungen für die Anwohner bringen.

Die Geschäftsführung und der Betriebsrat von Kelheim-Fibres haben einen Interessensausgleich und einen Sozialplan vereinbart. Im Zuge eines Einsparprogramms werden knapp 100 Mitarbeiter entlassen, davon ca. 50 eigene. Für zwei Drittel der eigenen Mitarbeiter wurde ein Modell vereinbart, das einen vorzeitigen Ruhestand ermöglicht. Über inhaltliche Details des Interessensausgleichs und des Sozialplans wurde mit dem Betriebsrat einvernehmliches Stillschweigen vereinbart.

Auf einen sonnigen Freitag dürfen wir uns in Ostbayern freuen. Bei Temperaturen zwischen 22 und 21 Grad ist kein Regen in Sicht. Die Aussichten für die kommenden Tage: Am Samstag bleibt es weiter freundlich bei warmen 23 Grad. Am Sonntag kann es stellenweise immer wieder regnen. Der Start in die neue Arbeitswoche wird dann ein wenig kühler, aber immerhin trocken.