Ostbayern in 100 Sekunden vom 17. Juni

 

Die bayernwerk AG ist der größte regionale Strom- und Erdgasnetzbetreiber in Bayern. Um die Versorgungssicherheit auch in Zukunft sicher zu stellen, investiert das Unternehmen dieses 520 Millionen Euro in den Ausbau und die Modernisierung seines Netzes. 94 Millionen davon fließen in die Oberpfalz. Das gaben Vorstand und Unternehmenssprecher am Dienstag in der Netzleistelle in Neunburg vorm Wald bekannt. Der Netzausbau ist nötig, um alle regenerativen Energiequellen in Bayern nutzen zu können. Im Netz der bayernwerk AG fließen schon bis zu 60 Prozent regenerative Energien.

 

Fürstin Gloria von Thurn und Taxis goes USA! Die Adelige darf ab 18. Juni erstmals einige ihrer selbstgemalten Werke in der „National Exemplar Gallery“ am Broadway zeigen. Der Titel der Ausstellung lautet „Men of God“

Verkündet hat das ihre Tochter Elisabeth von Thurn und Taxis auf der Seite ihres Sozialen Netzwerk “Instagram”.

“So proud of my mummy!” Ich bin so stolz auf meine Mutter, dass sie ihre erste Ausstellung hat.

Bereits die vergangenen Wochen hat Gloria von Thurn und Taxis mit den letzten Vorbereitungen für die Ausstellung verbracht.

 

Der ASV Cham bekommt ein Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV). Der Landesligist hatte sich fristgerecht bis zum 30. April 2015 beworben und erhielt nun nach eingehender Prüfung einen positiven Entscheid des BFV-Kernleitungsteams. „Mit dem ASV Cham als neues BFV-NLZ schließen wir eine weitere Lücke in der Region Ostbayern.“ Der BFV setzt damit in der Saison 2015/2016 auf eine hochqualifizierte Talentförderung in bayernweit 18 Nachwuchsleistungszentren.