Ostbayern in 100 Sekunden vom 16. Oktober

Seit heute muss sich ein 42 Jahre alter Mann in Regensburg wegen Mordes vor Gericht verantworten. Er soll im Oktober 2016 seine Lebensgefährtin brutal erschlagen haben. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, die 43-Jährige mehr als fünf Stunden lang mit Fäusten und Füßen traktiert zu haben, vor allem gegen den Kopf. Laut Anklage hatte er verhindern wollen, dass die Frau mit einem anderen Mann ein neues Leben beginnt. Am ersten Tag des Prozesses hat die Verteidigung eine Unterbrechung der Hauptverhandlung um mindestens eine Woche gefordert. Es geht der Verteidigung zudem um vollständige Akteneinsicht- angeblich liegt ihr die 3D-Vermessung des Tatorts nicht vor.

Heute Abend feiert der Freistaat Bayern den Geburtstag eines ganz besonderen Gebäudes! Die Walhalla in Donaustauf wird 175 Jahre alt und dafür wird es eine große Geburtstagsfeier geben. Bereits am Abend lädt Finanzminister Markus Söder zu einem Festakt, am Samstag gibt es dann ein großes Feuerwerk. Wir haben in dieser Woche eine Serie zur Walhalla im Programm. Jeden Tag gibt es etwas Interessantes, heute geht es ab 18:00 Uhr los mit einem Blick auf die umfangreiche Sanierung.

Gestern ging in Regensburg der Leukämielauf in die 19. Runde. Für die  Läuferinnen und Läufer gab es die 5 oder 8 Kilometer Distanz im Nordic Walking dannach den Kinderlauf über 1 einhalb kilometer und anschließend die 10 Kilometer. Der Leukämielauf ist der größte Benefitzlauf Ostbayerns, im Vordergrund steht der Spaß an der guten Sache. Die Spendengelder kommen der Leukämiehilfe Ostbayern zu Gute.