TVA

Ostbayern in 100 Sekunden vom 16. November

Im Landkreis Straubing-Bogen hat ein Großbrand in der Nacht einen Sachschaden von 1,2 Millionen Euro verursacht. Gegen 1 Uhr verständigte ein Anwohner in Aiterhofen die Einsatzkräfte. Die Feuerwehr rückte an, doch die L-förmige Halle brannte trotzdem bis auf das Stahlgerüst und die Betonmauern nieder. In der landwirtschaftlichen Halle waren unter anderem rund 500 Tonnen Zwiebel gelagert. Auch Traktoren und Maschinen waren zum Brandzeitpunkt dort abgestellt. Die Brandursache ist derzeit noch unklar, laut Polizei könnte es auch ein technischer Defekt gewesen sein. Die Kripo ermittelt.

In Regensburg wird ein Bürgerbeteiligungsverfahren und eine Abstimmung über ein Maßnahmenpaket aus RKK, ZOB und einer neuen ÖPNV-Trasse vorbereitet. Das hat gestern Abend der Stadtrat gegen die Stimmen von CSU und ödp beschlossen. Die bunte Koalition will die Bürger im September über das 120 bis 180 Millionen Euro teure Großprojekt entscheiden lassen. Die CSU fordert die Stadtregierung aber auf, endlich Fakten zu schaffen. Sie wirft Oberbürgermeister Joachim Wolbergs vor, die vergangenen Jahre das Thema RKK nicht vorangebracht zu haben. CSB und ödp hingegen stellten bei der hitzigen Debatte den Bedarf für eine Stadthalle gänzlich infrage.

Radfahrer, die mit ihrem Gefährt in der Stadt Regensburg unterwegs sind, können im Internet abstimmen, wie gut ihnen das Radeln in der Domstadt gefällt. Unter www.fahrradklima-test.de können Radler noch bis zum 30. November bewerten, wie fahrradfreundlich ihre Stadt ist. Die Umfrage geht vom Allgemeinen deutschen Fahrradclub Deutschlands aus. Gefragt wird zum Beispiel ob es häufig Konflikte zwischen Fußgängern und Radlern gibt, oder ob die Radwege der Stadt regelmäßig gereinigt werden. Allerdings werden nur Orte in das Ranking aufgenommen, in denen genügend Menschen bei der Umfrage mitmachen. Regensburg hat diese Mindestanzahl bereits erreicht.

Weitere Beiträge

Weihnachtsbummel in Regenstauf 00:10:18 Judith Klapuch hat sich auf den Weg zum verkaufsoffenen Sonntag in Regenstauf gemacht und so einige gute Weihnachtsgeschenke gefunden. Weihnachtszeit in Neutraubling 00:09:19 Die dritte Folge unserer TVA-Weihnachtszeit kommt aus Neutraubling. Stefan Schaumeier führt Sie über den dortigen Weihnachtsmarkt. Gleichzeitig blickt er mit Ihnen aber noch auf andere Märkte im Landkreis Regensburg und natürlich auch auf einen ganz besonderen Weihnachtsbrauch. Der TVA Wochenrückblick vom 03. Dezember 2016 00:30:54 Martin Lindner blickt gemeinsam mit Ihnen auf die Themen der Woche zurück. Das Chamer Land: Friedersried hat eine eigene Dorfzeitung 00:03:35 Im Chamer Land stellen wir Ihnen in dieser Woche eine kleine Dorfzeitung aus der Gemeinde Stamsried vor. Der sogenannte „Dorfgruß“ ist seit einem knappen Jahr das neue Kommunikationsmittel für viele Bewohner. Und das völlig kostenlos. Luis Hanusch hat den Gründer der Zeitung getroffen. Das Schaufenster Ostbayern vom 02. Dezember 2016 00:14:59 Matthias Walk begrüßt Sie zu unserer Wirtschaftssendung "Schaufenster Ostbayern". Das TVA Journal vom 02. Dezember 2016 00:28:33 Martin Lindner und Evi Reiter präsentieren Ihnen das TVA Journal vom Freitag, den 02. Dezember 2016. Plätzchenrezepte: Vanillekipferl von Sonja Tajsich 00:02:03 Der größte Streit in so mancher Familie ist ja zu Weihnachten: Wer macht die besten Vanillekipferl: Mama, Oma, Tante. Am Ende entscheiden dann meistens die Kinder. So ist das auch bei Familie Tajsich. Regensburg: Rekordhaushalt beschlossen 00:00:35 Der Stadtrat der Stadt Regensburg hat am Donnerstag einen Rekordhaushalt auf den Weg gebracht. 858,25 Millionen Euro schwer ist der Haushalt für 2017- Kritik kam von der Opposition. Der CSU-Fraktionsvorsitzende Hermann Vanino mahnte beispielsweise eine Arroganz der Macht an. Das umfangreiche Investitionsprogramm könne in dieser Form nicht von der Stadtverwaltung abgearbeitet werden. Norbert Hartl, der SPD-Fraktionsvorsitzende, wandte sich entschieden gegen die Kritik. Die Koalition sei voll handlungsfähig, den Wunsch der CSU nach Scheitern könne man leider nicht erfüllen. Ostbayern: Sterneköche verteidigen Wertung 00:00:31 Die Sterneköche in der Region haben ihre Bewertungen im Michelin-Restaurantführer verteidigen können. Erneut wurde zum Beispiel das Regensburger Storstad mit Anton Schmaus mit der Wertung ausgezeichnet. Auch das Gregors in Rötz und der Landgasthof Buchner in Niederwinkling haben einen Stern erhalten. Das Kastell in Wernberg-Köblitz bleibt das einzige Restaurant in Ostbayern mit einer zwei-Sterne-Bewertung. Weitere Sterne-Restaurants aus ganz Bayern finden Sie im Internet unter bookatable.com. Das Wetter und die Aussichten für das Wochenende 00:00:50 So wird das Wochenende (03. & 04. Dezember) in Ostbayern. Il Mercato: Geschenkideen zu Weihnachten 00:01:48 Der italienische Groß- und Einzelhandelsmarkt "Il Mercato" in Regensburg bietet zu Weihnachten Geschenkkörbe in allen Größen und Preislagen an. Die Mitarbeiter helfen gerne bei der Auswahl der Produkte. Kinderhaus Brandlberg kommt 00:01:59 Im Norden Regensburgs entsteht ja derzeit ein neuer Stadtteil. Wie attraktiv der einmal sein wird, hängt natürlich auch ganz wesentlich von der Infrastruktur dort ab. Kindergarten und Kinderkrippe sollten schon vorhanden sein, damit sich Familien dort gerne ansiedeln. Deshalb wurde heute im Immobilienzentrum Regensburg ein wichtiger Vertrag unterzeichnet.