Ostbayern in 100 Sekunden vom 15. März

In Neutraubling gab es am Mittwochabend in einem Kreuzungsbereich einen Frontalzusammenstoß. Wie die Polizei mitteilt hat ein 31-Jähriger beim Linksabbiegen die Vorfahrt eines weiteren Verkehrsteilnehmers missachtet. Der Zusammenstoß war so heftig, dass der Fahrer des zweiten Autos eingeklemmt wurde und schwer verletzt von der Feuerwehr geborgen werden musste. Da beim Unfallverursacher deutlicher Alkoholgeruch festgestellt wurde, musste bei ihm eine Blutentnahme durchgeführt werden. Der Sachschaden bewegt sich laut Polizei im Bereich von 25.000 Euro.

In Regensburg wurde am Mittwoch über den Bau der umstrittenen Moschee mit Minarett diskutiert. Das Evangelische Bildungswerk hatte zu der Veranstaltung mit Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer geladen. Der Moscheeverein will nach Möglichkeit noch im März mit dem Bau beginnen – im nächsten Jahr soll die Moschee eröffnen. Zahlreiche Regensburgerinnen und Regensburger hatten gestern Fragen und Einwände – mehr zur Diskussion sehen Sie heute ab 18 Uhr im TVA Journal.

In Regensburg hat  die 24. Internationale Kurzfilmwoche begonnen und wir waren bei der Eröffnung im Ostentorkino mit dabei. Die Filme laufen in der Filmgalerie im Leeren Beutel, im Ostentorkino, W1 – Zentrum für junge Kultur, im Wintergarten und in der Hochschule für katholische Kirchenmusik und Musikpädagogik.  Zum 24. Mal findet die Kurzfilmwoche mit ihren gewohnten Kategorien internationaler sowie deutscher Wettbewerb, das Architekturfenster, Bayernfenster und dem Regionalfenster statt. Dieses Jahr liegt der Schwerpunkt beim Thema Starke Frauen beziehungsweise Donauländer.