Ostbayern in 100 Sekunden vom 15. Juli

Ab Montag kontrolliert die bayerische Polizei verstärkt auf Landstraßen. Von 18. Bis 24. Juli läuft die Schwerpunktaktion in Ostbayern. Zum Beispiel durch die Verkehrspolizeiinspektion Regensburg werden in diesem Zeitraum im Landkreis Messstellen aufgebaut. Gerade an gefährlichen Stellen, an denen es öfter zu Unfällen kommt, will die Polizei Geschwindigkeiten messen. Auch in Niederbayern wird gemessen, die Kontrollstellen will die Polizei diesmal aber nicht im Voraus veröffentlichen.

Seit einem Jahr ist die Regensburger Fußballarena in Betrieb. In diesem Jahr  sind in der Continental Arena 105 Tore gefallen. Der Jahn erzielte dabei 58 Treffer.

Zweimal war die Arena bisher ausverkauft: Jeweils 15.224 Zuschauer fanden zum Testspiel gegen die Profimannschaft des FC Bayern München und wenige Wochen später zum Gastspiel der Bayern Amateure. 185.670 Menschen besuchten das Stadion seit der Eröffnung, um sich ein Fußballspiel anzusehen.

Nachdem der Juli bisher noch nicht mit vielen Sonnentagen begeistern konnte, wird der Sommer bereits in der nächsten Woche einen Gang zulegen. Bis es jedoch soweit ist, könnte es am Sonntag und auch am Montag bei maximal 27 Grad nochmals regnen. Spätestens am Dienstag zeigt sich die Sonne dann durchgängig und es wird wärmer. Die beste Nachricht für alle Ostbayern: Meteorologen gehen für die sonnigen Tage in der nächsten Woche von einer Null-prozentigen Regenwahrscheinlichkeit aus. Sie können den Regenschirm also gerne gegen einen Sonnenschirm austauschen!