Ostbayern in 100 Sekunden vom 15. Februar

Andreas Scheuer tritt als einziger Kandidat um den Posten des CSU-Bezirksvorsitzenden in Niederbayern an. Damit ist Straubings Oberbürgermeister Markus Pannermayr wohl aus dem Rennen. Der CSU Politiker war im Vorfeld als möglicher Nachfolger von Manfred Weber gehandelt worden. In einer Pressemitteilung heißt es jetzt, der Bezirksvorstand habe sich am Sonntag nach intensiver Diskussion auf Scheuer als Kandidaten geeinigt. Mit einer Kandidatur Pannermayrs hätte es am 19. Februar auf dem Bezirksparteitag in Landshut zu einer Kampfabstimmung kommen können.

 

Im vergangenen Jahr konnten die Urlaubsgebiete der Region ein sattes Plus verzeichnen. Wie das Bayerische Landesamt für Statistik mitteilt, konnte der Bayerische Wald im Jahr 2015 rund sieben Millionen Übernachtungen ausländischer Gäste zählen, was ein leichtes Plus im Vergleich zu 2014 darstellt. Im Bayerischen Jura, zu dem sowohl Teile des Landkreises Kelheim und des Landkreises Regensburg zählen, stiegen die Übernachtungen ausländischer Touristen sogar um elf Prozent an!

 

Der morgige Tag beginnt im Großraum München nass mit einem Mix aus Schnee und Regen. Im Norden Bayerns bleibt es tagsüber zwar trocken, gegen Abend werden aber auch hier örtlich Graupelschauer auftreten. In der Region liegen die Temperaturen morgen zwischen 4 und 6 Grad. Die Sonne kann sich aber nur selten gegen die dichte Wolkendecke durchsetzen.

Die restliche Arbeitswoche bleibt weiterhin sehr wechselhaft bei leichtem Schneeregen. Bis Freitag steigen die Temperaturen auf bis zu 5 Grad an. Nachts kann es auf den Straßen aber sehr leicht gefrieren.