TVA

Ostbayern in 100 Sekunden vom 14. Oktober

Update:

Die schweren Brandverletzungen eines Fünfjährigen aus Waldmünchen sind wohl doch auf einen Unfall zurückzuführen und nicht auf ein absichtliches Verhalten seiner Mutter. Der Tatvorwurf wurde daher von versuchtem Mord auf fahrlässige Körperverletzung sowie Misshandlung von Schutzbefohlenen durch Unterlassung herabgestuft. Trotzdem bleibt die Frau in psychiatrischer Unterbringung. Sie hatte nach dem Geschehen ihren lebensgefährlich verletzten Sohn mehrere Tage lang nicht ärztlich behandeln lassen.

 

Das Amtsgericht Cham hat den Eltern des schwer verletzten Fünfjährigen vorläufig das Sorgerecht entzogen. Das bestätigte ein Sprecher des zuständigen Landratsamtes in Cham. Unmittelbar nach Bekanntwerden der Tat wurden die vier unverletzten Geschwister des Buben aus der Familie genommen. Sie sind jetzt in Pflegefamilien bzw. im Heim untergebracht. Gegen beide Eltern wird ermittelt, gegen die Mutter wegen versuchten Mordes. Die Frau soll den Buben Anfang Oktober mit Benzin übergossen und angezündet haben.  Trotz lebensgefährlicher Brandverletzungen haben die Eltern ihren Sohn nicht ins Krankenhaus gebracht. Beim Abgeben eines Paketes waren einer aufmerksamen Zeugin die Verbrennung des Jungen aufgefallen, sie informierte die Behörden.
Die Hopfenernte im Freistaat kann sich sehen lassen: Nach aktuellen Schätzungen liegt sie mit rund 36.100 Tonnen fast ein Viertel über dem Durchschnitt. Wie das Landesamt für Statistik mitteilt, wurde die schlechte Ernte des vergangenen Jahres um fast 12.000 Tonnen übertroffen. 2015 hatte der heiße und trockene Sommer für eine unterdurchschnittliche Ernte gesorgt. In diesem Jahr gab es allerdings ausreichend Niederschläge. Seit zwei Jahren wächst ausserdem die Anbaufläche im Freistaat stetig.
2017 soll es bei dem Challenge Regensburg ein neues Staffelformat geben. Die Challenge for two. Am 13. August kommenden Jahres können sich je zwei Athleten die Challenge in der Region Regensburg teilen. Dabei wird jeweils nach der Hälfte der Schwimm-, Rad- und Laufstrecke auf den Partner übergeben, der die Disziplin dann zu Ende führt. Im Gegensatz zu gängigen Staffel-Formaten, in denen drei Sportler je eine Sportart in Angriff nehmen, darf so jeder die faszinierende Stimmung auf allen Streckenabschnitten erleben

Weitere Beiträge

TVA Journal vom 25. April 29:14 Das TVA Journal vom Dienstag, 25. April 2017, präsentiert von Ilka Meierhofer und Christian Sauerer. Neues Containerdepot: Deutsche Bahn informiert Anwohner 03:05 Im Regensburger Stadtosten soll ein neues Depot für Frachtcontainer entstehen. Um möglichst früh auf die Bedenken von Anwohnern einzugehen, hat die Deutsche Bahn die Anrainer zu einer Infoveranstaltung in die Grundschule Hohes Kreuz eingeladen. 10 Jahre "Schule ohne Rassismus": Projekttag an der BO Regensburg 00:36 An der beruflichen Oberschule Regensburg hat am Dienstag ein Projekttag zum zehnjährigen Jubiläum von "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" stattgefunden. Mehr zum Thema gibt es am Mittwoch ab 18:00 Uhr im TVA Journal. Norbert Hartl tritt aus der SPD-Fraktion zurück 00:55 Kurz vor Redaktionsschluss hat uns am Montag eine Nachricht der Stadt Regensburg erreicht, die es in sich hat. Kurz zusammengefasst: Es gibt eine Rüge von der Regierung der Oberpfalz, darin geht es um die Grundstücksvergabe auf dem Areal der ehemaligen Nibelungenkaserne. Ein Fall, der Regensburg schon länger beschäftigt. Am Donnerstag will Bürgermeisterin Maltz-Schwarzfischer den Stadtrat ausführlich informieren. Doch Norbert Hartl, der Ex-Fraktionsvorsitzende der SPD hat schon vorher Konsequenzen gezogen. Anfang Mai kommt der E-Bus in die Altstadt 00:23 Emil sorgt für frischen Wind in der Regensburger Altstadt. Nein, es ist nicht die Rede von einem flotten Studenten, der auf dem Rad unterwegs ist - sondern von neuen Bussen, die Ihnen ab nächster Woche in der Welterbestadt begegnen können. Doch die Buss haben mit den Radlern eins gemeinsam: Sie sind umweltfreundlich. Neustadt an der Donau rüstet sich für das Speedway-Rennen 02:10 Am kommenden Sonntag steigt in Neustadt an der Donau wieder ein Vier-Nationen-Vergleich im Speedway. Auch Martin Smolinski wird wieder an den Start gehen. Team Deutschland ist Titelverteidiger. Das Wetter und die Aussichten für den 26. April 01:13 Das Wetter und die Aussichten für den 26. April: So wird das Wetter im Freistaat und in unserer Region Ostbayern. CSU: Zimmermann neuer Vorsitzender 01:40 Die Politik in Regensburg hat ja in den letzten Monaten für viele Schlagzeilen gesorgt – die CSU hat gestern Abend eine neue Fraktionsspitze gewählt und blickt zuversichtlich in die Regensburger Zukunft. Dieter Dallmeier in 100 Sekunden 01:42 Dieter Dallmeier ist am Samstag (29.04.) um 18 Uhr zu Gast in der Sendung "Über den Tag hinaus" Ostbayern in 100 Sekunden vom 25. April 01:37 Die Regierung der Oberpfalz hat der Stadt Regensburg einen sogenannten rechtsaufsichtlichen Hinweis ausgestellt. Hintergrund der Rüge ist die Vergabe von Grundstücken auf dem ehemaligen Nibelungenareal. Es geht um „eine Vorinformation und Abstimmung durch den vormaligen Fraktionsvorsitzenden der SPD mit Verantwortlichen der BTT Bauteam Tretzel GmbH“ Das Zustandekommen der Ausschreibung stellt laut Regierung einen gravierenden Verstoß gegen den wettbewerbsrechtlichen Gleichbehandlungsgrundsatz dar. Der erwähnte ehemalige SPD-Fraktionsvorsitzende Norbert Hartl ist am Montagabend aus der SPD-Fraktion ausgetreten. Er wolle laut seiner Erklärung nicht, dass die Fraktion durch die Beanstandung belastet wird. Hartl bezeichnete die Situation gegenüber TVA als äußerst unerfreulich. Zu seinen Aufsichtsratsposten äußerte er sich heute nicht – in den Ausschüssen des Regensburger Stadtrats kann Hartl nach eigener Aussage allerdings nicht bleiben.   Im Regensburger Stadtosten soll durch eine Tochtergesellschaft der Deutschen Bahn – die DB Intermodal Services - ein neues Depot für Frachtcontainer entstehen. Um den Bewohnern das geplante Vorhaben frühzeitig vorzustellen, hat die Deutsche Bahn gestern zu einer Infoveranstaltung in die Grundschule Hohes Kreuz geladen. Die Anwohner fordern allerdings schon seit Längerem einen ausreichenden Lärmschutz – auch gestern hat der Bau des Containerdepots unter den Besuchern wieder für Zündstoff gesorgt. Mehr gibt’s dazu ab 18 Uhr im TVA Journal. Richtig süß: Der Nachwuchs im Straubinger Tiergarten 03:05 Letztes Jahr waren die beiden Tigerbabys im Straubinger Tiergarten natürlich das Highlight. Doch wie schaut es in diesem Jahr mit Nachwuchs aus? Wir waren in Straubing und haben uns mal umgesehen. Kneitinger Sportstudio vom 24. April 28:11 Das Kneitinger Sportstudio vom 24. April, präsentiert von Christian Sauerer