Ostbayern in 100 Sekunden vom 14.05.2014

Die Unfälle auf der A3 zwischen Straubing und Regensburg schienen am Dienstag Nachmittag kein Ende zu nehmen. Gegen 17 Uhr hatte es dann zum vierten Mal gekracht. Dieses Mal zwischen Straubing und Kirchroth. Im Gegensatz zu den vorhergegangen Unfällen, die noch relativ glimpflich ausgegangen sind, wurde beim LKW- Crash zwischen Straubing und Kirchroth ein LKW Fahrer schwer verletzt. Der Fahrer eines Rumänischen Sattelschleppers hatte das Stauende auf der A3 wohl relativ spät bemerkt und kollidierte mit vorausfahrenden LKW  Der Unfallverursacher musste von der Feuerwehr aus seinem Führerhaus befreit werden. Durch den Unfall war die komplette Fahrbahn blockiert, sodass die A3 in Richtung Regensburg komplett gesperrt werden musste.

Das Classic Car-Meet, das am 2. Mai zum ersten Mal auf der Bad Abbacher Freizeitinsel stattgefunden hat, wurde vom Veranstalter bis auf Weiteres abgesagt. Vinzenz Gottschewski hat dies auf der Facebook- Seite des Oldtimer Treffens bekanntgegeben. Es habe bereits im Vorfeld der Veranstaltung Unstimmigkeiten zwischen ihm und der Stadt Bad Abbach gegeben. Dabei ging es hauptsächlich um das Sicherheitskonzept.

Der Kelheimer Landrat Hubert Faltermeier ist neues Aufsichtsratsmitglied bei der bayerischen Landesbank. Das hat die Pressestelle der Stadt Kelheim heute auf Nachfrage von TVA bekanntgegeben. Damit rückt Faltermeier an die Stelle seines Ex-Landrats Kollegen Jakob Kreidl.
In den beiden ostbayerischen BMW-Werken sind zwei Leukämie-Fälle bekanntgeworden. Mitarbeiter haben deswegen eine Typisierungsaktion ins Leben gerufen. Am 12. und 14. Mai konnten sich potenzielle Spender im BMW-Werk Regensburg testen. Am 15. und 16. Mai findet die Typisierungs -Aktion im Werk Wackersdorf statt.