Ostbayern in 100 Sekunden vom 13. Februar

Babyboom im Landkreis Cham: 2014 wurden hier 1.068 Kinder geboren. Im Vergleich zu 2013 ist das eine Steigerung um 12 Prozent und die zweithöchste Geburtenzahl seit 2005. Damals wurden 1.078 Kinder geboren. Einen wesentlichen Grund für diese Entwicklung sieht Landrat Franz Löffler im enormen Ausbau der Kindertagesbetreuungsangebote durch die Gemeinden für unter 3-jährige Kinder. In den letzten Jahren seien hier 718 Plätze, in Kindergärten Krippen und in der Tagespflege entstanden. Hinzu komme dass sich der Landkreis Cham in den letzten Jahren als wirtschaftsstarke Region mit sicheren Arbeitsplätzen etabliert hat, was viele junge Menschen motiviere, eine Familie zu gründen

Seit gestern Abend läuft der Film „Fifty Shades of Grey“ in den ostbayerischen Kinos. Zur Premiere gab es gestern im Chamer Kino eine Dessous-Modenschau. Der Veranstalter, das Modehaus Frey, hat den Filmstart auch in der Kasse gespürt. Deutlich mehr Dessous und Erotikartikel seien verkauft worden. Auch die Kinobetreiber sind mit dem Filmstart äußerst zufrieden. Alle Vorführungen sind bislang ausverkauft. Es gibt nur noch vereinzelt Restkarten.

Ausgerechnet am Freitag, den 13., bekommen rund eine Million Schüler in Bayern ihre Zwischenzeugnisse. An dem Tag, der im Volksglauben als Unglückstag gilt, sollte nach Ansicht des bayerischen Lehrer und Lehrerinnenverband kein großes Tamtam um die Noten gemacht werden. Eltern sollten verständnisvoll und gelassen mit den Zwischenzeugnissen umgehen, auch wenn die Noten nicht den Erwartungen entsprächen. Hilfe gibt es bei den bayerischen Schulberatungsstellen.