Ostbayern in 100 Sekunden vom 12. September 2016

Nach 17 Tagen ist die Regensburger Herbstdult gestern zu Ende gegangen. Die Verantwortlichen haben eine positive Bilanz gezogen: Trotz anfänglicher Schwierigkeiten aufgrund der Hitze und der Urlaubszeit sind die Beschicker und Aussteller zufrieden. Auch die Polizeiinspektion am Protzenweiher, die für die Sicherheit zuständig war, spricht von einer “sehr, sehr ruhigen” Veranstaltung.

 

Neben Dom, Rathaus und Steinerner Brücke zählte das Bruckmandl zu den meistfotografierten Sehenswürdigkeiten Regensburgs. Ende 2012 verlor die von Sagen umwobene Figur vermutlich durch Vandalen ihren Arm. Mit großem Aufwand wurde das Bruckmandl saniert. Heute haben die Verantwortlichen eine Kopie der Figur vorgestellt. Das „originale“ Bruckmandl kommt allerdings erst wieder 2017 zurück an seinen ursprünglichen Platz an der Steinernen Brücke.

 

Die deutsche Tennis-Spielerin Angelique Kerber ist seit heute offiziell die neue Weltranglistenerste im Damen-Tennis. Damit löst sie die bisherige Nummer Eins, Serena Williams, ab. Vor allem für ihren aktuellen Verein, die Regensburger Eckert-Tennis-Damen, ist das ein großer Erfolg, denn mit Kerber steht nun die erste Weltranglistenerste seit Steffi Graf vor 19 Jahren in der Domstadt unter Vertrag. Als „Zuckerl“ zu diesem Erfolg gewann Kerber in der Nacht auf Sonntag zudem das Finale der US Open gegen ihre Regensburger Teamkollegin Karolina Pliskova.