Ostbayern in 100 Sekunden vom 11. Juli 2014

Das ostbayerische Handwerk ist mit dem bisherigen Verlauf des Geschäftsjahres zufrieden. Nach einer Umfrage der Handwerkskammer Niederbayern/Oberpfalz berichten 94 Prozent aller Handwerksunternehmen von einer guten bzw. sehr guten Auslastung. Auch der Umsatz ist im zweiten Quartal nochmals gestiegen. Jeder zehnter Betrieb plant daher Neuanstellungen. Besonders positiv verliefen die ersten sechs Monate für das Bau- und Lebensmittelgewerbe.

Mehr als 2.500 Unterschriften gegen das geplante Flusskraftwerk in Pielmühle im Landkreis Regensburg haben die Gegner des Projekts an Landrätin Tanja Schweiger (FW) übergeben. Die Bayerische Landeskraftwerke Gmbh beabsichtigt, dort in Kooperation mit der REWAG eine Wasserkraftanlage mit rund 500 KW Leistung am Wehr zu errichten und zu betreiben. Die Gegner befürchten neben einer Beeinträchtigung des beliebten Naherholungsraums auch negative Auswirkungen auf die Wasserökologie vor Ort. Der betroffene Flussabschnitt sei ein Hotspot für viele verschiedene Fischarten, so ein Sprecher der Donau-Naab-Regen-Allianz.

Die erst 15-jährige Franziska Peter ist in den Kader der deutschen Nationalmannschaft für die U18-Weltmeisterschaft berufen worden. Damit ist das Ausnahmetalent des ESV 1927 Regensburg die erste Handball-Nationalspielerin und erste Teilnehmerin an einer Handball-Weltmeisterschaft aus der Domstadt. Die U18-Weltmeisterschaft findet vom 20. Juli bis zum 3. August in Mazedonien statt.