Ostbayern in 100 Sekunden vom 10. Mai

Der musikalische Abend „Schlafe mein Prinzchen“ wird am 12. Juli in Regensburg aufgeführt. Das Theaterstück von Regisseur Franz Wittenbrink thematisiert den Missbrauch bei den Regensburger Domspatzen- im Stück werden die Missstände in einem katholischen und einem reformpädagogischen Internat behandelt. Am 12 Juli wird das Berliner Ensemble um 19 Uhr 30 für ein Gastspiel in Theater am Bismarckplatz gastieren. Regisseur Franz Wittenbrink war selbst im Kindesalter bei den Regensburger Domspatzen.
In Langquaid haben sich die Frauen und Männer der Freiwiligen Feuerwehr einen Traum erfüllt: In Eigenregie haben sie einen kühlen Swimmingpool gebaut- und zwar genau bei ihrer Feuerwehrzentrale im Markt Langquaid. Dafür wurden übrigens keine Steuergelder ausgegeben, die Langquaider haben alles komplett selber auf die Beine gestellt. Für die Zukunft hat die Feuerwehr des Marktes auch schon Pläne. Augenzwinkernd hat uns der zweite Vorstand Hannes Gottswinter verraten, dass man sich auch eine Sauna für die Feuerwehrler vorstellen kann!

 

Morgen müssen Sie sich auf Windböen einstellen! Zur Sonne mischen sich immer wieder Wolken. Ab Donnerstag machen sich die Eisheiligen bei uns bemerkbar. Die Temperaturen sinken am Wochenende auf bis zu 14 Grad, es wird immer wieder regnen. Hintergrund der Eisheiligen sind übrigens die Temperaturunterschiede zwischen Festland und Ozean. Dadurch entstehen Tiefdruckgebiete, die schlechtes Wetter zu uns bringen.