Ostbayern in 100 Sekunden vom 10. März 2017

Bayern-WLAN für die Universität und das Uniklinikum Regensburg: Bayerns Heimatminister Markus Söder hat heute Hotspots in Regensburg freigeschalten. Somit können die Bürger dort kostenfrei im Internet surfen. Bis 2020 sollen im kompletten Freistaat mindestens 20.000 freie WLAN-Hotspots entstehen, 8.000 an Universitäten und Hochschulen. Damit ist Bayern die Nummer eins unter den Flächenländern in Deutschland.

Regensburgs Landrätin Tanja Schweiger (FW) ist voller Tatkraft aus ihrer Babypause zurückgekehrt. Gestern Abend im Regensburger Pressclub machte sie vor Journalisten klar, dass sie für eine weitere Amtszeit zur Verfügung stehen will. „Wenn man einen Job für mich hätte erfinden müssen, dann wäre es der der Landrätin geworden“, so die Politikerin.
Sie sprach sich deutlich gegen Flutpolder und die geplanten Tennet-Stromtrasse durch den östlichen Landkreis aus: „Ich habe den Eindruck, alles, was keiner haben will, soll in den Landkreis Regensburg“. In den nächsten Jahren will sie mehr Sozialwohnungen bauen lassen und das Verkehrsnetz rund um Regensburg verbessern.

Die Region ist heute Nacht zweigeteilt. Nebel in Regensburg und Cham, ein sternenklarer Himmel hingegen in Niederbayern. Die Temperaturen sinken auf ein bzw. null Grad.
Hoch Johanna bringt nach Regensburg und Straubing am Samstag sonniges Wetter. In Kelheim und Cham hingegen halten sich die Wolken etwas zäher. Das alles bei Temperaturen von sieben bzw. acht Grad.