Ostbayern in 100 Sekunden vom 10. März

In Regensburg wurden gestern die Pläne für den Neubau der Kreuzschule auf dem Gelände des alten Jahnstadions vorgestellt. Den Planungswettbewerb hat das Darmstädter Architektenbüro SDKS gewonnen. Insgesamt beteiligten sich 25 Mitbewerber am Wettbewerb. Laut Planungsreferentin Christine Schimpfermann soll die neue Schule auf dem Gelände des traditionsreichen Fußballstadions bis zum Schuljahr 2019/2020 fertig gestellt sein. 22 Klassen sollen im Gebäude später Platz finden.

 

In Bad Gögging im Landkreis Kelheim laufen derzeit die Bauarbeiten an den Hochwasserschutzmaßnahmen. Bei einem Besuch vor Ort sehen wir Arbeiter, die einen Damm aufschütten und dort wo jetzt noch das Geländer steht eine Mauer in Richtung Brücke an der Römerstraße bauen. Dort wird die Mauer dann an die bereits bestehende anschließen.

Bürgermeister Thomas Reimer ist zufrieden mit dem Baufortschritt. In Zukunft sind in Bad Gögging nur noch kleinere Maßnahmen notwendig, beispielsweise beim alten Kurpark.

 

Morgen klettern die Temperaturen im Freistaat auf sechs bis acht Grad. Der Himmel ist vielerorts bewölkt, in Würzburg kämpfen sich ein paar Sonnenstrahlen hindurch.

In Ostbayern liegen die Höchsttemperaturen bei acht Grad. Viele Wolken verdecken den Himmel.

Die nächsten Tage bleibt das Wetter so. Nachts fallen die Temperaturen erst am Montag wieder in den negativen Bereich.