Ostbayern in 100 Sekunden vom 10.April

Die Luchse sind zurück im bayerischen Wald- eigentlich wäre das ja für alle Tierfreunde Ostbayerns eine freudige Nachricht. Am Kaitersberg sorgt die Rückkehr der Luchse derzeit aber nicht nur für Begeisterungsstürme. Die beiden Luchse, Leonie und Leo leben derzeit rund um den Kaitersberg. Damit das auch so bleibt, ist dort ab sofort Ruhe angesagt. Das heißt, es gilt ein Betretungsverbaut am Kaitersberg, damit sich die Tiere nicht vom Menschen gestört fühlen. Die Kletterszene aus der Region ist da natürlich verärgert

 

Die Bahnstrecke zwischen München und Prag bleibt wohl auch nach der geplanten Modernisierung teilweise eingleisig. Entsprechende Informationen hat laut Medienberichten die tschechische Bahn im lokalen Fernsehen veröffentlicht. Erst in der letzten Woche hat Bayerns Verkehrsminister Herrmann Pläne zur Elektrifizierung der Strecke auf deutscher Seite vorgestellt. Damit soll man auf der Strecke Regensburg-Prag in zehn Jahren nur noch rund vier Stunden lang unterwegs sein. Der Freistaat nimmt dafür sechs Millionen Euro in die Hand. Politik und Wirtschaft in Ostbayern und Tschechien fordern seit Jahren den Ausbau der Bahnverbindung nach Prag.
 

Die Krones AG wird den Ettiketiermaschinen-Hersteller Gernep aus Barbing übernehmen. In einer Pressemitteilung kündigt der Konzern den Kauf von 100% der Anteile der Barbinger Firma an. Die 100 Arbeitsplätze und die Struktur von Gernep sollen erhalten bleiben. Krones bietet selbst Ettiketiermaschinen an, die sich aber eher an Großabnehmer richten. Mit dem Kauf von Gernep will man eher das untere und mittlere Leistungssegment bedienen, zum Beispiel Firmen im Pharma oder Kosmetiksektor.