Ostbayern in 100 Sekunden vom 10. April

Bei Altenthann im Landkreis Regensburg hatte eine Autofahrerin am Montagabend Glück, dass sie nicht schwerer verletzt wurde. Gegen 20:45 Uhr kam die 59-Jährige offenbar in einer Kurve von der Fahrbahn ab. Sie rollte an einer Brücke vorbei – ihr Fahrzeug landete in einem Bach. Die Frau wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Bergung ihres Autos gestaltete sich allerdings schwierig- es musste mit einem Kran aus dem Bach geholt werden. Erst gegen 22:30 Uhr war das Fahrzeug auf den Abschleppwagen verladen und die Straße konnte wieder freigegeben werden.

Nach etwa einer Woche hat das Regensburger Bündnis Kein Kultur-und Kongresszentrum am Kepler-Areal 380 Unterschriften sammeln können. Das hat die Initiative auf Facebook bekannt gegeben. 7.000 Unterschriften werden benötigt, damit es ein Bürgerbegehren geben kann. Das Bündnis lehnt das Kultur und Kongresszentrum an diesem Standort ab. Unter anderem weil es dafür laut Bündnis keinen echten Bedarf gäbe. Unterschreiben kann man am Schwammerl in der Albertstraße, im Kolpinghaus und im GEA in der Wahlenstraße. Bis Pfingsten gibt es jeden Freitag und Samstag von 11 bis 15 Uhr ausserdem Stände in der Altstadt.

Das neue Akademietheater ist zwar noch nicht ganz fertig, dennoch startet am kommenden Wochenende der Spielbetrieb der ADK Bayern im neuen Haus.  Rund drei Monate lang konnten die Schauspielstudierenden nicht auftreten, da das alte Zuhause des Akademietheaters abgerissen wird und das neue saniert wurde.  Am kommenden Wochenende starten die Studierenden nun endlich im neuen Zuhause mit der Eigenproduktion „Wirtshausgschichtn“. Die eigentliche Einweihung des Gebäudes findet erst am 8. Juni statt.