Ostbayern in 100 Sekunden vom 1. April 2016

Seit heute gilt das neue Tarifsystem des Regensburger Verkehrsverbunds, kurz RVV. Die Ticketpreise werden damit um durchschnittlich knapp 3 Prozent angehoben. Außerdem ändert sich das Ticketpreissystem, Streifentickets werden billiger, der Nachtzuschlag entfällt. Mit dem neuen System reagiert der RVV auf die geänderten Bedürfnisse seiner Fahrgäste. Auch die Gebietserweiterung in die nördliche Oberpfalz bis nach Weiden und dem südlichen Landkreis Neustadt an der Waldnaab sind Grund für diesen Schritt.

Gestern Abend wurde das Degginger in Regensburg offiziell wiedereröffnet. Der Andrang war riesig, rund 400 Menschen sind zum Treffpunkt der Kultur- und Kreativwirtschaft gekommen.
Passend ohne großartigen Sektempfang und ohne Reden standen gleich die Künstler im Mittelpunkt. Einem von ihnen durften die Gäste sogar live beim Malen zuschauen. 
Nach dreimonatigem Testbetrieb hat das Degginger in der Wahlenstraße jetzt also geöffnet und bietet Platz für eine Menge an kulturellen Möglichkeiten.
Sie können in dem Gebäude einfach nur zum Frühstücken gehen oder zu Konzerten kommen. Eine Sondersendung zur Wiedereröffnung des Degginger sehen Sie übrigens morgen um 18 Uhr 30. Die Sendung wird stündlich wiederholt.

Auf dem Bauernhof von Stefan Hecht in Oberprombach bei Roding ist etwas ganz besonderes passiert: Drillinge im Kuhstall! Zuletzt hat es das vor elf Jahren auf Hechts Bauerhof gegeben. Die drei Stierkälber sind wohlauf. Am Morgen und am Abend bekommen sie warme Vollmilch, mittags Wasser in ihre Nuckelbehälter. Nächste Woche kommen die Kälber aus den Einzelboxen in eine Sammelbox zu anderen Jungtieren.