Ostbayern in 100 Sekunden vom 07. Januar

Schwerstverletzt hat die Feuerwehr die beiden Insassen dieses Fahrzeugs geborgen. Ein Baum schnitt sich wie ein Messer durch – bis zur Mitte des Fahrzeugs und teilte es. Gestern Nachmittag war der Fahrer des Fords auf der Staatsstraße zwischen Niederleierndorf und Schierling aus noch unbekannter Ursache rechts von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen den Baum geprallt. Der 48 Jahre alte Fahrer wurde schwerstverletzt, seine Beifahrerin schwebt noch immer in Lebensgefahr. Die Straße war wegen der auswendigen Bergung bis in die Abendstunden gesperrt. Ein Gutachten soll nun den Grund des Unfalls herausfinden.

 

Recht sprechen im Sperrholz-Container. Das ist seit mehreren Monaten das tägliche Brot der Amtsrichter in Kelheim. Was nach Baracke klingt und auch so aussieht, ist innen aber doch recht komfortabel ausgestattet: Heizung, Fenster, Belüftung, Internet- und Telefonanschluss und ein extra installierter Notruf. Mehrere Monate wird dieser Zustand noch andauern, denn das der rund 40 Jahre alte Teil des Gerichtsgebäudes muss umfassend saniert werden.

 

Die Polizei klagt über anhaltend hohe Schmuggel-Zahlen für Crystal-Meth. Mehr als 14 Kilo der Droge wurden 2015 sichergestellt. Das ist eine ähnlich große Menge wie im Vorjahr. Deswegen sind Polizei und Zoll an der Grenze zu Tschechien auch im vergangenen Jahr weiter stark gefordert gewesen, so das bayerische Innenministerium heute. 2014 starben in Bayern 20 Menschen an einer Überdosis Crystal. Dabei suche man weiterhin den Schulterschluss mit den tschechischen Behörden, um auch die Hintermänner der Produktion und des Schmuggels dingfest machen zu können, so das Ministerium.