Ostbayern in 100 Sekunden vom 07. Februar

Bei einem schweren Unfall auf der B15 bei Obertraubling sind zwei Autofahrer verletzt worden. Am Montagabend missachtete einer der Fahrer bei Embach die Vorfahrt des anderen. Es kam zu einem schweren Zusammenprall, eines der beiden Autos wurde 15 Meter in ein Feld geschleudert. Einer der beiden Fahrer wurde schwer, der andere nur leicht verletzt. Großes Glück hatten auch mehrere Hunde in einem der beiden Unfallwagen, die unverletzt blieben. Die Polizei Neutraubling sucht jetzt nach Hinweisen zum Unfallhergang.

 

Die Regensburger SPD hat gestern einen neuen Fraktionsvorsitzenden gewählt. Die Stadtratsfraktion wird künftig von Klaus Rappert angeführt. Er tritt die Nachfolge von Norbert Hartl an, der im Zuge der Spendenermittlungen in der Stadt als Fraktionschef zurückgetreten ist. Die Arbeit des neuen Fraktionsvorsitzenden soll künftig Thomas Burger gemeinsam mit Evelyn Kolbe-Stockert und Thomas Thurow unterstützen. Mehr zum neuen Fraktionsvorsitzenden sehen Sie heute Abend ab 18:00 Uhr im TVA Journal.

 

Bei BMW in Regensburg hat ein neuer Mann das Ruder übernommen. Mit einer symbolischen Stabübergabe hat Manfred Erlacher am ersten Februar die Spitze des BMW-Werks von Vorgänger Dr. Andreas Wendt übernommen. Wendt wechselt nach Dingolfing und übernimmt dort die Leitung des BMW Group Werks. In Regensburg wurden im vergangenen Jahr zwölf Prozent mehr Fahrzeuge hergestellt als im Vorjahr, das ist ein neuer Produktionsrekord mit über 346.000 hergestellten Fahrzeugen. BMW hat im vergangenen Jahr über 100 Millionen Euro in den Standort Regensburg investiert.